Dalma Galfi isoliert sich, nachdem sie in Melbourne positiv auf Virus getestet wurde



by   |  LESUNGEN 1347

Dalma Galfi isoliert sich, nachdem sie in Melbourne positiv auf Virus getestet wurde

Die Nummer 124 der Welt, Dalma Galfi, gab bekannt, dass sie bei ihrer Ankunft in Melbourne positiv auf COVID-19 getestet wurde. Die 23-jährige Galfi kam für die Qualifikation zu den Australian Open nach Melbourne.

Galfi versuchte 2017 und 2021, das Hauptziehung der Australian Open zu erreichen, scheiterte jedoch beide Male, da sie das Qualifikationsevent nicht überstanden hatte. „Hallo zusammen. Ich wollte Sie nur darüber informieren, dass ich bei meiner Ankunft in Melbourne positiv auf COVID getestet wurde.

Ich bin isoliert und befolge alle Protokolle", kündigte Galfi an. „Außerdem lasse ich alle wissen, mit wem ich in den letzten Tagen Kontakt hatte. „Ich habe gerade leichte Symptome, daher freue ich mich darauf, wieder vor Platz zu stehen, sobald dies sicher ist.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung."

Auch Anastasia Pavlyuchenkova ist isoliert

Am Donnerstag gab die russische Tennisstar Pavlyuchenkova bekannt, dass sie in Australien positiv getestet wurde. "Hallo zusammen.

Leider habe ich schlechte Nachrichten. Ich bin am Dienstag in Australien angekommen und wurde positiv auf COVID-19 getestet", kündigte Pavlyuchenkova an. „Ich war komplett geimpft und bereitete mich auf den Saisonstart in Dubai vor.

Aber wir leben in einer sehr schwierigen und unberechenbaren Zeit. Momentan bin ich komplett isoliert, in einem speziellen Hotel und befolge alle Protokolle unter ärztlicher Aufsicht. Jetzt ist es wichtig, auf sich und die Gesundheit anderer zu achten.

Ich werde wieder auf dem Platz sein, wenn es für alle sicher ist. Aufpassen." Bei den Männern wurde Wimbledon-Halbfinalist Denis Shapovalov bei seiner Ankunft in Australien positiv getestet. „Hallo zusammen, ich wollte euch nur mitteilen, dass ich bei meiner Ankunft in Sydney positiv auf COVID getestet wurde.

Ich befolge alle Protokolle, einschließlich der Isolation und der Information der Leute, mit denen ich in Kontakt war. Ich weiß, dass ich leichte Symptome habe und freue mich darauf, wieder auf dem Platz zu sein, wenn es sicher ist.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen allen einen sicheren und schönen Feiertag", kündigte Shapovalov an.