WTA Adelaide: Paula Badosa trifft in der ersten Runde auf Victoria Azarenka



by   |  LESUNGEN 856

WTA Adelaide: Paula Badosa trifft in der ersten Runde auf Victoria Azarenka

Paula Badosa gab zu, dass sie nicht erwartet hatte, ihre Saison gegen eine Starspielerin wie Victoria Azarenka zu beginnen, fügte jedoch hinzu, dass sie für die Herausforderung bereit ist. Badosa, die vor zwei Monaten ihren ersten Masters-Titel beim Indian Wells Masters geholt hat, trifft in der ersten Runde in Adelaide auf Azarenka.

Badosa kam nach der Saison 2021 nicht viel zur Ruhe, als sie beim WTA-Finals auftrat, wo sie das Halbfinale erreichte. "Die Nebensaison war kurz, aber intensiv. Ich liebe Australien und freue mich sehr darauf, das Jahr zu beginnen.

Ich werde ein wirklich hartes erstes Match gegen Azarenka haben, ich hatte nicht erwartet, dass ein solches Match beginnt, aber um ein Turnier zu gewinnen, muss man die besten Spielerinnen schlagen," Badosa sagte per Lorenzo Ercoli.

Badosa hat sich voll und ganz dem Tennis verschrieben

Badosa hat jetzt nicht mehr viel Zeit für die Dinge, die sie früher getan hat, aber es ist der Preis, den sie zahlen musste, um erfolgreich zu sein. "Man lässt vieles hinter sich, ja, aber das macht man mit den Erfolgen wieder wett, Turniere zu gewinnen, gute Matches zu spielen, den Alltag zu genießen.

Ich habe das Glück, dass ich Tennis wirklich mag, ich genieße Wettkämpfe und es macht mir auch Spaß, zu trainieren, in der Welt des Tennis zu sein, im Tennisleben," Badosa hat es Mundo Deportivo erzählt.

"Ich betrachte es als Teil unseres Lebens als Athletin. Es gibt Tage, da hatte ich länger als eine halbe Stunde keine Zeit, auf der Couch zu liegen, ich habe nicht aufgehört, aber es ist mein Job. Am Ende können es zehn sehr intensive Tage sein, die maximal trainieren und sich gleichzeitig anderen Verpflichtungen stellen müssen.

Sie arbeiten 24 Stunden, aber das ist der Preis für den Erfolg." Paula Badosa hatte ein starkes Ende der Saison 2021 und machte deutlich, dass ihr Ziel für 2022 darin besteht, einen Grand Slam zu gewinnen.