WTA Adelaide : Ashleigh Barty und Elena Rybakina treffen im Finale aufeinander



by   |  LESUNGEN 785

WTA Adelaide : Ashleigh Barty und Elena Rybakina treffen im Finale aufeinander

Ashleigh Barty hat am Samstag das Finale des Adelaide International 1 erreicht. Die Nummer 1 der Welt besiegte den fünftgesetzten Iga Swiatek mit 6-2, 6-4 in einer Stunde und 27 Minuten in ihrem Halbfinalmatch. Barty hatte 14 Winner zu 13 für die Polin und hatte halb so viele ungezwungene Fehler wie Swiatek, 14 von 28 für letztere.

Die Australierin rettete beide Breakpoints, denen sie gegenüberstand, während sie drei der fünf Breakpoints wettmachte, die sie bei Swiateks Aufschlag hatte. Dies ist Bartys 20. WTA-Finale. In Adelaide wird die Heimfavoritin versuchen, ihren zweiten Titel zu holen, seit sie die Ausgabe 2020 der Veranstaltung gewonnen hat.

Adelaide International 1: Ashleigh Barty bleibt auf der Titelsuche

Nach dem Match sagte Barty: „Heute hatte ich das Gefühl, dass ich meine Aufschlagspiele wahrscheinlich wirklich gut betreuen konnte. Ich hatte das Gefühl, dass ich bei den Aufschlagspielen von Iga in die meisten von ihnen einsteigen konnte, was wichtig ist, wenn man gegen jemanden spielt, der mit dem ersten Ball und dem ersten Schlag dominieren kann.

Ich hatte das Gefühl, dass ich mit der Zeit Druck aufbauen konnte, indem ich sie dazu brachte, bei ihren Aufschlagspielen viele Bälle zu spielen und ihr nicht zu viele einfache Schüsse zu geben. Ich denke, alles in allem konnte ich in den meisten Spielen mithalten.

Mit zu vielen Läufen von zwei, drei, vier Punkten hintereinander habe ich mich nicht umgehauen, was eine schöne Verbesserung gegenüber den letzten paar Matches war.“ Im Finale am Sonntag trifft Barty auf Elena Rybakina.

Die Kasachin, die bei der Auslosung von Adelaide International 1 auf den siebten Platz gesetzt wurde, gewann das erste Halbfinale des Tages. Rybakina besiegte Misaki Doi mit 6-4, 6-3 in einer Stunde und 23 Minuten. Dies ist das erste Mal für Rybakina seit über zwei Jahren – seit dem Erreichen des Finales des Straßburger International 2020.

Dies wird das zweite Match zwischen Ashleigh Barty und Elena Rybakina sein. Ihr erstes Match, das in der dritten Runde der Australian Open 2020 stattfand, wurde von Barty gewonnen.