Bencic verlässt Dubai, nachdem bei ihr „etwas“ in der Lunge diagnostiziert wurde



by WEBER F.

Bencic verlässt Dubai, nachdem bei ihr „etwas“ in der Lunge diagnostiziert wurde

Die Nummer 24 der Welt, Belinda Bencic, hat sich aus Dubai zurückgezogen. Die 24-jährige Bencic wird dieses Jahr nicht zum sechsten Mal in Dubai auftreten. Bencic debütierte 2015 beim Dubai-Event, als sie die zweite Runde erreichte.

Bencics bestes Ergebnis in Dubai erzielte sie 2019, als sie Petra Kvitova im Finale besiegte, um ihren ersten Titel in Dubai zu holen. Bencic spielte letztes Jahr in Dubai, beeindruckte aber nicht, da sie im Achtelfinale überraschend gegen Anastasia Potapova verlor.

Nach dem Rückzug von Bencic ist für Veronika Kudermetova ein Platz im Hauptziehung von Dubai frei geworden.

Bencic spürt immer noch die Auswirkungen von COVID-19

Bei Bencic, die Mitte Dezember positiv auf COVID-19 getestet wurde, wurde „etwas in ihrer Lunge“ diagnostiziert.

"Es war nicht einfach", sagte Bencic diese Woche in St. Petersburg. „Bei mir wurde etwas in meiner Lunge diagnostiziert, das nicht normal ist. Und trotzdem bin ich froh, dass ich spielen kann, aber es wird eine Weile dauern, bis ich mich erholt habe – sie sagten ungefähr zwei, drei Monate.

Ich denke, es passiert vielen Athleten, dass Ihre Fitness nicht auf dem gleichen Niveau ist. Es ist also sehr hart, aber ich muss einfach mit dem arbeiten, was ich habe." Es ist nicht das erste Mal, dass Bencic davon sprach, die Auswirkungen von COVID-19 zu spüren.

Nachdem sie Beatriz Haddad Maia in ihrem ersten Saisonspiel in Sydney besiegt hatte, sagte Bencic: „Ich hatte ein bisschen Probleme, nach Covid zum Training zu kommen, weil der Puls stieg und die Müdigkeit immer noch da war.

Ich denke, ich habe noch Luft nach oben, um mich besser zu fühlen, und meine Fitness muss noch besser werden. Ich fühle mich immer noch ein bisschen wackelig und denke, dass es noch Potenzial gibt, aber ich bin froh, dass ich dieses Turnier spielen kann." Bencic hatte es zu Beginn der Saison nicht leicht, da sie auch bei den Australian Open eine Niederlage in der zweiten Runde hinnehmen musste.

Belinda Bencic