WTA Guadalajara: Sloane Stephens besiegt Brenda Fruhvirtova in der ersten Runde



by   |  LESUNGEN 897

WTA Guadalajara: Sloane Stephens besiegt Brenda Fruhvirtova in der ersten Runde

Sloane Stephens war die einzige Gesetzte, die am Montag die zweite Runde bei den Guadalajara Open erreichte. Die sechstgesetzte Amerikanerin besiegte die tschechische Brenda Fruhvirtova in nur 58 Minuten. Stephens gewann 6-2, 6-2.

Während beide Spielerinnen eine Erstaufschlagquote von 70 % hatten, war es die ehemalige US-Open-Siegerin, die erfolgreicher darin war, einen besseren Punktevorsprung bei ihren ersten Aufschlägen zu erzielen. Stephens gewann 85 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 52 % ihrer 14-jährigen Gegnerin.

In Bezug auf die Umwandlung von Breakpoints rettete Stephens beide Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie vier der sechs Breakpoints, die sie bei Fruhvirtovas Aufschlag hatte, umwandelte. Nach ihrem Sieg gratulierte Stephens ihrer Rivalin, die nach zwei Qualifikationsrunden das Hauptziehung des mexikanischen Events erreichte.

Zuvor hatte Fruhvirtovas 10-Matches-Lauf in Tucuman, Argentinien, bei dem sie dort zwei ITF-Titel hintereinander gewann, dazu beigetragen, dass sie eine Wildcard für die Auslosung der Qualifikation in Guadalajara erhielt.

Stephens sagte: „Der erste Profi, gegen den ich gespielt habe, war Zvonareva. Ich wurde gejubelt, aber es war eine großartige Erfahrung. Wahrscheinlich war sie etwas nervös. Sie ist eine großartige Spielerin, (sie hat) großartige Ergebnisse erzielt.

Ich freue mich darauf zu sehen, was sie in Zukunft macht.“ In der zweiten Runde spielt Stephens entweder gegen die spanische Qualifikantin Rebekah Masarova oder die Französin Chloe Paquet.

Es war ein schlechter Tag für die gesetzten Spielerinnen

In der Zwischenzeit überraschte eine weitere Französin, Harmony Tan, die Zweitgesetzte Madison Keys in ihrem Erstrundenmatch.

Tan gewann 6-4, 1-6, 6-1 in einer Stunde und 46 Minuten. Tan rettete sieben der zehn Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie vier der acht Breakpoints beim Aufschlag der Amerikanerin umwandelte. Tan spielt nun in der zweiten Runde gegen Qiang Wang.

Wang verdrängte die Landsfrau von Keys, Lauren Davis, in der ersten Runde mit 6: 2, 6: 1. Anna-Karolina Schmiedlova besiegte in ihrem Erstrundenmatch die an Position fünf gesetzte Nuria Parrizas Diaz. Die Slowakin gewann mit 6:1, 6:4 und spielt nun gegen Anastasia Potapova um den Einzug ins Viertelfinale.

Die Russin setzte sich in der ersten Runde mit 6:4, 2:2 (Ruhestand) gegen die Ukrainerin Lesia Tsurenko durch. Die siebtgesetzte Misaki Doi und die achtgesetzte Qinwen Zheng verloren ebenfalls ihre jeweiligen Erstrundenmatches.

Marie Bouzkova schlug die Japanerin mit 4:6, 7:5, 6:4, während Anna Kalinskaya Zheng mit 6:3, 2:6, 6:2 verdrängte. Bouzkova spielt in der zweiten Runde gegen die italienische Qualifikantin Lucia Bronzetti. Bronzetti besiegte die amerikanische Wildcard Catherine McNally mit 6-7(5), 6-3, 6-3. Kalinskaya erwartet im Achtelfinale der Guadalajara Open entweder Panna Udvardy oder Xinyu Wang.