WTA Monterrey: Elina Svitolina gewinnt ihre erste Runde und widmet sie ihrem Land



by   |  LESUNGEN 991

WTA Monterrey: Elina Svitolina gewinnt ihre erste Runde und widmet sie ihrem Land

Elina Svitolina, die Topgesetzte bei den Monterrey Open, erreichte die zweite Runde mit einem souveränen 6: 2, 6: 1-Sieg über Anastasia Potapova. Die Ukrainerin hatte zuvor gesagt, dass sie wegen der Invasion ihres Landes durch Russland und Weißrussland nicht gegen russische und weißrussische Spielerinnen spielen würde, entschied sich aber später, gegen ihren Gegnerin zu spielen, die Russin ist.

Svitolina benötigte für ihren Sieg nur 64 Minuten. Nach dem Match sagte Svitolina im Gespräch mit der Presse: „Es ist etwas Besonderes, weil wir gerade in der Ukraine durchmachen, es ist erschreckend. Es sind sechs Tage vergangen und all die ukrainischen Tennisspieler und Ukrainer, die dort sind, wir sind wirklich erschrocken über das, was passiert.“ In der zweiten Runde spielt Svitolina gegen Viktoriya Tomova.

Monterrey Open: Nuria Parrizas Diaz rückt ins Achtelfinale vor

Petra Martic besiegte die drittgesetzte Madison Keys in ihrem Erstrunden-Match. Die Kroatin kam aus einem Rückstand von einem Satz und überraschte die Halbfinalistin der Australian Open 2022 mit 5: 7, 7: 6 (3), 6: 3 in zwei Stunden und 20 Minuten.

Als nächstes trifft Martic auf Marie Bouzkova. Die Tschechin, die letzte Woche das Finale der Guadalajara Open erreichte, gewann gegen die italienische Qualifikantin Sara Errani in zwei Stunden und 24 Minuten mit 4: 6, 6: 2, 6: 4.

Auch die achtgesetzte Ann Li war in der ersten Runde überrascht. Die Chinesin Xinyu Wang besiegte die Amerikanerin in nur 57 Minuten mit 6:2, 6:1. Wang spielt als nächstes gegen Beatriz Haddad Maia. Wangs Landsfrau Qinwen Zheng nahm mit einem 6:2, 6:3-Sieg gegen Lucia Bronzetti aus Italien ebenfalls ihren Platz in der zweiten Runde ein.

Zheng wird gegen die zweitgesetzte Sorana Cirstea um einen Platz im Viertelfinale spielen. Eine weiterer chinesischer Spielerin, Qiang Wang, erreichte ebenfalls das Achtelfinale mit einem Sieg über die ungarische Qualifikantin Dalma Galfi in der ersten Runde.

Wang gewann 6-7(0), 6-1, 6-4 in zwei Stunden und drei Minuten. In der zweiten Runde spielt Wang gegen Mayar Sherif. Die Ägypterin setzte sich in ihrem Erstrundenmatch gegen Seone Mendez mit 6:1, 6:7(2), 6:4 durch. Zuvor ersetzte die Australierin Sloane Stephens in der Auslosung, nachdem die Amerikanerin beschlossen hatte, das Turnier aufgrund einer Änderung ihres Kalenders nicht zu spielen.

Schließlich erreichte die sechstgesetzte Nuria Parrizas Diaz bei den Monterrey Open auch die zweite Runde. Die Spanierin besiegte Misaki Doi mit 6:2, 6:1 und spielt gegen Heather Watson um die Chance, das Viertelfinale zu erreichen. Fotokredit: Elina Svitolina Twitter