WTA Indian Wells: Iga Swiatek und Maria Sakkari werden um das Titel kämpfen



by   |  LESUNGEN 1120

WTA Indian Wells: Iga Swiatek und Maria Sakkari werden um das Titel kämpfen

Iga Swiatek und Maria Sakkari werden am Sonntag in Indian Wells um den Titel der BNP Paribas Open 2022 spielen. Die beiden Spielerinnen gewannen am Freitag ihr jeweiliges Halbfinale. Im ersten Halbfinale in der oberen Hälfte der Auslosung beendete die an dritter Stelle gesetzte Swiatek den Lauf von Simona Halep mit einem 7-6(6), 6-4 Sieg über die Meisterin von 2015.

Über beide Sätze hinweg war es Halep, die mit einem Break die Oberhand über die Polin gewann, den Schwung aber nicht halten konnte. Im Tiebreak des ersten Satzes hatte die frühere Nummer 1 der Welt ebenfalls zwei Satzbälle, konnte aber nicht konvertieren.

Haleps Inkonsistenz bei ihrem Aufschlag führte dazu, dass sie 61 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag und nur 33 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gewann. Im Vergleich dazu gewann Swiatek zwar 58 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag, aber auch 64 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag.

Das Match umfasste insgesamt neun Aufschlagbreaks, fünf davon bei Haleps Aufschlag und vier bei Swiateks Aufschlag. Nach dem Match analysierte Swiatek das Match von einer Stunde und 49 Minuten und sagte: „(Das Match gegen Halep) war das härteste.

Obwohl ich manchmal den ersten Satz verlor (früher in den zwei Wochen), hatte ich immer noch das Gefühl, ein bisschen mehr Kontrolle über den Verlauf des Matches zu haben. Heute musste ich auch von einigen Breaks zurückkommen, also denke ich, dass es mental am schwierigsten war.

Auch die Rückkehr in diesen Tiebreak hat mich sicherlich viel Energie gekostet ... Ich denke, ich würde sagen, es war wahrscheinlich das aufregendste, wenn ich es mir angesehen habe.

Indian Wells: Dies wird das 5. Match zwischen Swiatek und Sakkari sein

Währenddessen widerstand die an sechs gesetzte Sakkari im zweiten Halbfinale einem Comeback-Versuch der Titelverteidigerin Paula Badosa und erreichte zum ersten Mal in ihrer Karriere das Finale eines WTA-1000-Turniers.

Sakkari gewann 6-2, 4-6, 6-1 in einer Stunde und 48 Minuten. Der Sieg über die Spanierin stoppte Badosas phänomenale Siegesserie im Event auf 10. Während des Matches konnte Badosa ihr Spiel nur im zweiten Satz behaupten, da die Griechin im ersten und dritten Satz das Geschehen dominierte.

Der dritte Satz war noch einseitiger zugunsten von Sakkari, da letzterer nach dem Ausgang des zweiten Satzes ein schnelleres Ende des Matches anzustreben schien. Das Finale von Indian Wells wird nicht sowohl Iga Swiatek als auch Maria Sakkari um den Titel wetteifern lassen, sondern würde der Gewinnerin auch helfen, ein neues Karrierehoch als Nummer 2 der Welt zu erreichen.

Sakkari hat einen 3:1-Rekord gegen Swiatek, aber die French Open-Siegerin von 2020 besiegte Sakkari im Halbfinale der Doha Open im Februar auf dem Weg zum Gewinn der Trophäe.