Daniela Hantuchova kritisiert Victoria Azarenka wegen „respektlosen“ Verhaltens



by IVAN ORTIZ

Daniela Hantuchova kritisiert Victoria Azarenka wegen „respektlosen“ Verhaltens

Die frühere Nummer 5 der Welt, Daniela Hantuchova, beschrieb Victoria Azarenkas Verhalten in Miami als „respektlos“. Die 16-jährige Linda Fruhvirtova führte mit 6:2, 3:0, als Azarenka sich dem Stuhlschiedsrichter näherte und sich aus dem Match zurückzog.

Azarenka forderte keine medizinische Auszeit, bot keine Erklärung an, als sie das Match einfach beendete. „Das Respektloseste daran ist, wie sie den Platz verlassen hat, ohne wirklich einen Grund [für den Rücktritt] anzugeben“, sagte Hantuchova laut Tennishead auf Amazon Prime.

„Ich denke, die WTA muss sich das wirklich ansehen. Das ist für mich wirklich bizarr und wirklich respektlos gegenüber der Menge, dem Schiedsrichter und vor allem Linda (Fruhvirtova). Ich denke, Vika (Azarenka) weiß einfach, dass sie, wenn sie so weitermacht, in Kürze ohnehin vom Platz wäre.

Aber so wie sie es gemacht hat, ist es kein nettes Verhalten.“

Hantuchova fand das, was Azarenka tat, nicht in Ordnung

Der plötzliche Rücktritt von Azarenka erregte viel Aufmerksamkeit und die ehemalige Nummer 1 der Welt gab nach dem Match eine Erklärung ab.

Azarenka gab zu, dass sie nicht dort war, wo sie sein musste, um an den Start zu gehen, und sie bedauerte, dass sie sich entschieden hatte, ihr Match in der dritten Runde in Miami gegen Fruhvirtova zu bestreiten. "Ich hätte heute nicht auf den Platz gehen sollen", sagte Azarenka später in einer Erklärung.

„Die letzten Wochen waren in meinem Privatleben extrem stressig. Das letzte Match hat mich so viel Kraft gekostet, aber ich wollte vor einem großartigen Publikum spielen, da sie mir geholfen haben, mein erstes Match zu überstehen.

Ich wollte da rausgehen und es versuchen, aber es war ein Fehler." Fruhvirtova startete mit einer frühen 3:0-Führung in die Match, doch Azarenka holte im fünften Spiel das Break auf und verkürzte den Rückstand auf 3:2.

Das war alles von Azarenka, als Fruhvirtova drei Breaks in Folge einlegte und sechs Spiele in Folge gewann, bevor die ehemalige Nummer 1 der Welt sich dem Stuhlschiedsrichter näherte und sagte, dass sie sich aus dem Match zurückziehen würde.

Victoria Azarenka