WTA Bogota: Camila Osorio erreicht Viertelfinale; Beatriz Haddad Maia verlor

Irina Bara vervollständigte die Aufstellung des Viertelfinals in der kolumbianischen Hauptstadt.

by Weber F.
SHARE
WTA Bogota: Camila Osorio erreicht Viertelfinale; Beatriz Haddad Maia verlor

Camila Osorio ist ihrer Titelverteidigung bei der Copa Colsanitas am Donnerstag einen weiteren Schritt näher gekommen. Die Kolumbianerin, der diese Woche in Bogota der Topgesetzte ist, kam in einer Stunde und 55 Minuten durch ein hartes Zweitrundenmatch gegen den Tunesierin Ipek Oz mit 6: 3, 7: 6 (4).

Die Kolumbianerin, der diese Woche in Bogota der Topgesetzte ist, kam in einer Stunde und 55 Minuten durch ein hartes Zweitrundenmatch gegen den Türkin Ipek Oz, 6: 3, 7: 6 (4). Oz gewann etwas mehr Punkte bei ihren ersten Aufschlägen als Osorio – 63 % zu den 60 % der letzteren, aber Osorio schnitt gut ab, wenn es darum ging, Punkte bei den zweiten Aufschlägen zu gewinnen.

Die Nummer 33 der Welt gewann 45 % ihrer Punkte für den zweiten Aufschlag gegenüber 33 % von Oz. Osorio rettete auch 10 der 14 Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie fünf der acht Breakpoints, die sie bei Oz 'Aufschlag hatte, umwandelte.

Im Viertelfinale trifft Osorio auf Elina Avanesyan, die am Mittwoch ihr Zweitrundenmatch gewonnen hat.

Copa Colsanitas: Beatriz Haddad Maia erlitt eine überraschende Niederlage

Die zweite gesetzte Beatriz Haddad Maia hatte jedoch kein günstiges Zweitrundenmatch, als sie gegen Kamilla Rakhimova verlor.

Rakhimova feierte ein Comeback, 4-6, 6-3, 6-4 Sieg über Haddad Maia in zwei Stunden und 35 Minuten. Im ersten Satz gewannen beide Spielerinnen bei ihren ersten Aufschlägen eine hohe Punktzahl – Haddad Maia gewann 72 %, Rakhimova 78 %.

Im weiteren Verlauf des Matches konnte Rakhimova jedoch den zweiten Aufschlag stabil halten, während Haddad Maia Schwierigkeiten hatte, dasselbe zu tun. Im zweiten Satz gewann Rakhimova 63 % ihrer Punkte für den ersten Aufschlag gegenüber 53 % der Brasilianerin und im dritten Satz endete sie mit 66 % der Punkte für den ersten Aufschlag gegenüber 61 % von Haddad Maia.

Viermal verlor Rakhimova ihren Aufschlag im Match – zweimal im Eröffnungssatz und je einmal in den letzten beiden Sätzen. Im Vergleich dazu unterbrach sie den Aufschlag von Haddad Maia fünfmal, einmal im ersten Satz und jeweils zweimal in den letzten beiden Sätzen.

Im Viertelfinale der Copa Colsanitas spielt Rakhimova gegen Irina Bara. Die Rumänin überstand ein einseitiges Match mit drei Sätzen gegen die niederländische Qualifikantin Suzan Lamens in einer Stunde und 40 Minuten mit 6: 0, 0: 6, 6: 4.

Camila Osorio Beatriz Haddad Maia
SHARE