WTA Istanbul: Sorana Cirstea rückt ins Viertelfinale vor

Die viert- und fünftgesetzten Anhelina Kalinina und Jil Teichmann verloren ihre Achtelfinalmatches.

by Weber F.
SHARE
WTA Istanbul: Sorana Cirstea rückt ins Viertelfinale vor

Die beiden Topgesetzten bei den Istanbul Open hatten am Mittwoch gegensätzliche Ergebnisse. Sorana Cirstea, die zweite Gesetzte, die ihren Titel ebenfalls in der türkischen Stadt verteidigt, erreichte das Viertelfinale mit einem Sieg über Arantxa Rus in ihrem Zweitrundenmatch.

Cirstea brauchte zwei Stunden und 30 Minuten, um ein Comeback zu vollenden, 3-6, 6-1, 7-5 Sieg über die niederländische Spielerin, bei der sie auch ein paar Matchbälle rettete. Sie gewann 62 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag und 51 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag, während Rus 54 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag und 47 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gewann.

Cirstea verwandelte sechs Breakpoints bei Rus‘ Aufschlag, während sie ihren Aufschlag vier Mal im Match kassierte. Im Viertelfinale trifft die Nummer 24 der Welt auf Julia Grabher. Die Österreicherin überholte die fünftgesetzte Jil Teichmann in ihrem Achtelfinalmatch mit 6:4, 6:4 in einer Stunde und 31 Minuten.

In der Zwischenzeit musste die topgesetzte Elise Mertens – die das Finale der Ausgabe 2021 des Events erreicht hatte – in ihrem Erstrundenmatch gegen Rebecca Peterson aus Schweden wegen einer Beinverletzung aufgeben.

Peterson führte die Belgierin mit 7:5, 4:1, als diese beschloss, das Match zu beenden. In der zweiten Runde spielt Peterson gegen Yulia Putintseva. Die Kasachin besiegte Magda Linette in ihrem Erstrundenmatch mit 7:6 (6), 6:4.

Putintseva brauchte zwei Stunden und sieben Minuten, um ihren Sieg zu vervollständigen.

Istanbul Open: Die letzten Matches der ersten Runde wurden gespielt

Auch Anna Bondar erreichte mit einem 6:4, 6:4-Sieg über Nuria Parrizas Diaz das Viertelfinale.

Die Ungarin machte den Sieg in einer Stunde und 15 Minuten zu Ende. Bondar wartet nun auf die Siegerin zwischen Ana Bogdan und Veronika Kudermetova. Unter den anderen Ergebnissen der zweiten Runde besiegte Lesia Tsurenko Anna-Karolina Schmiedlova mit 6: 2, 6: 0.

Die Ukrainerin spielt gegen die sechstgesetzte Ajla Tomljanovic. Die Australierin gewann gegen ihren australischen Landsfrau, Lucky Loser, Jaimee Fourlis, 6-1, 6-3. Tsurenkos Landsfrau aus der Ukraine, die viertgesetzte Anhelina Kalinina, verlor jedoch in der ersten Runde.

Petra Martic kam aus einem Rückstand von einem Satz, um Kalinina in zwei Stunden und 44 Minuten mit 3-6, 7-5, 7-6 (5) zu verdrängen. Martic wird gegen Anastasia Potapova spielen. Potapova besiegte die tschechische Wildcard Nikola Bartunkova in ihrem Match mit 6:1, 6:4.

Schließlich werden Varvara Gracheva und Sara Sorribes Tormo in der zweiten Runde der Istanbul Open gegeneinander antreten. Gracheva gewann gegen Marie Bouzkova, 6-3, 7-5. Die an siebter Stelle gesetzten Sorribes Tormo besiegten Qiang Wang in ihrem Erstrundenmatch mit 6: 3, 6: 2. Fotokredit: Istanbul Open Twitter

Sorana Cirstea Anhelina Kalinina Jil Teichmann
SHARE