Simona Halep verrät ihre Denkweise für das Match gegen Paula Badosa

Halep ist bereit, in der zweiten Runde von Madrid gegen Badosa zu spielen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Simona Halep verrät ihre Denkweise für das Match gegen Paula Badosa

Die frühere Nummer 1 der Welt, Simona Halep, gibt zu, dass Paula Badosa „eine große Herausforderung“ für sie sein wird, fügte jedoch hinzu, dass sie nichts zu verlieren hat, da die Spanierin jetzt eine der besten Spielerinnen auf der WTA Tour ist.

Halep, der jetzt auf Platz 21 der Welt steht, setzte sich gegen Zhang Shuai mit 6: 2, 6: 3 durch und zog in die zweite Runde von Madrid ein. Die nächste weibliche Gegnerin für Halep ist ein erstes Karrierematch gegen Badosa, die diese Woche auf Platz 2 aufgestiegen ist.

"Sie ist wahrscheinlich im besten Moment ihres Tennislebens und es wird eine schwierige Sache", sagte Halep. „Meiner Meinung nach muss ich einfach dort bleiben, um das zu tun, was ich tun muss, und mein Bestes geben. Ich habe nichts zu verlieren.

Ich will nur wieder auf die Tour zurückfinden. Ich habe keine Angst, weil ich weiß, wie es ist, gegen eine der besten Spielerinnen der Welt anzutreten. Aber natürlich wird es ein großes, großes Match, eine große Herausforderung."

Badosa zeigt Halep Respekt

Nachdem Badosa Veronika Kudermetova mit 6: 3, 6: 0 besiegt hatte und ein Reporter vorschlug, sie sei die Favoritin gegen Halep, reagierte Badosa eigenartig.

Halep hat vier Mal gegen Madrid gespielt, und Badosa kennt sicherlich die vergangenen Leistungen des Rumänin in der spanischen Hauptstadt. „Denkst du, ich bin dort die Favoritin? Ja? Okay, ich nehme es“, lachte Badosa.

"Es wird sehr hart. Sie hat dieses Turnier gewonnen. Sie spielt auf dem Centre Court, sie hat so oft gespielt, also kennt sie diesen Platz sehr gut. Es wird hart. Sie hat Roland Garros gewonnen, was soll ich sagen? Aber ich denke, es wird ein interessantes Match, denn es wird ein sehr taktisches Sandplatz-Match, und darauf freue ich mich sehr.

Natürlich ist sie eine großartiger weiblicher Meisterin. Also bin ich vielleicht die Favoritin oder nicht, ich werde versuchen, mein Bestes zu geben, denn sie wird mich mit Sicherheit an meine Grenzen bringen." Fotokredit: Jimmie48/WTA

Simona Halep Paula Badosa
SHARE