WTA Madrid: Bianca Andreescu besiegt Danielle Collins; Osaka verliert in der 2. Runde



by WEBER F.

WTA Madrid: Bianca Andreescu besiegt Danielle Collins; Osaka verliert in der 2. Runde

Die Kanadierin brauchte nur eine Stunde und neun Minuten, um die US-Amerikanerin, Finalistin der Australian Open, mit 6:1, 6:1 zu besiegen. Andreescu gewann 58 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag gegenüber 48 % von Collins und 63 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gegenüber 28 % des letzteren.

Die US Open-Siegerin von 2019 rettete fünf der sechs Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie sechs der 10 Breakpoints, die sie beim Aufschlag von Collins hatte, umwandelte. Andreescu, der ins Viertelfinale einziehen will, wird gegen eine andere Amerikanerin spielen, die zwölftgesetzte Jessica Pegula.

Pegula schlug Kaia Kanepi in der zweiten Runde in 67 Minuten mit 6:3, 6:3. Daria Kasatkina behielt ihren sauberen Rekord über Maria Sakkari bei, als sie die vierte Gesetzte in einer Stunde und 55 Minuten mit 3: 6, 6: 3, 6: 1 besiegte.

Zu Beginn des Spiels hatte Kasatkina in ihren vorherigen Duellen eine 3: 0-Führung geführt, und obwohl sie einen wackeligen Start hatte, konnte sie Sakkaris Spiel brechen und das Ergebnis zu ihren Gunsten umwandeln.

Mutua Madrid Open: Sara Sorribes Tormo besiegt Naomi Osaka

In der dritten Runde trifft Kasatkina auf Sara Sorribes Tormo. Die Spanierin verdrängte die ehemalige Nummer 1 der Welt, Naomi Osaka, in ihrem Zweitrundenmatch.

Sorribes Tormo gewann 6-3, 6-1 in einer Stunde und 28 Minuten. Osaka hatte 23 Winner und 25 ungezwungene Fehler gegenüber Sorribes Tormos drei Winnern und ungezwungenen Fehlern, aber Tormos Spiel hielt sie die ganze Zeit auf dem Rückfuß.

Eine weitere ehemalige Nummer 1 der Welt, Garbine Muguruza, verlor ebenfalls in der zweiten Runde. Die Ukrainerin Anhelina Kalinina besiegte die Spanierin in einer Stunde und 21 Minuten mit 6: 3, 6: 0. Kalinina wird gegen die neuntgesetzte Emma Raducanu um einen Platz im Viertelfinale spielen.

Raducanu besiegte Marta Kostyuk im Match der zweiten Runde mit 6:2, 6:1. Schließlich werden Jil Teichmann und Elena Rybakina um einen Platz im Viertelfinale bei den Mutua Madrid Open kämpfen. Teichmann untermauerte ihren Sieg in der ersten Runde gegen die dreimalige Madrid-Siegerin Petra Kvitova mit einer 6: 4, 6: 4-Überraschung gegen die 17.

gesetzte Leylah Fernandez. Unterdessen setzte sich Elena Rybakina, die an Position 16 gesetzt ist, in ihrem Match in der zweiten Runde gegen Katerina Siniakova durch, nachdem diese mit 0:6, 0:1 in Rückstand ausschied. Fotokredit: Mutua Madrid Open Twitter

Bianca Andreescu Danielle Collins Madrid Open