WTA Madrid: Ons Jabeur besiegt Belinda Bencic und rückt ins Viertelfinale vor



by   |  LESUNGEN 940

WTA Madrid: Ons Jabeur besiegt Belinda Bencic und rückt ins Viertelfinale vor

Die Nummer 10 der Welt, Ons Jabeur, gab zu, dass sie sich unbedingt an Belinda Bencic rächen und die Schweizerin in Madrid schlagen wollte. Jabeur startete ihre Sandplatzsaison Anfang April in Charleston. Dort erreichte Jabeur das Finale, ehe sie Bencic in drei Sätzen geschlagen geben musste.

In weniger als einem Monat trafen Jabeur und Bencic im Achtelfinale in Madrid aufeinander. Jabeur war entschlossen, keine weitere Niederlage gegen Bencic hinzunehmen, als sie die Schweizerin mit 6: 2, 3: 6, 6: 2 besiegte. „Ich bin hierher gekommen, um mich zu rächen … Ich wünschte, ich hätte im Finale in Charleston so gespielt, um ehrlich zu sein“, sagte Jabeur, wie auf der WTA-Tour-Website zitiert.

„Ein Teil von mir ist sehr stolz auf mich, dass ich heute gekommen bin und gewonnen habe. Belinda ist so eine großartige Spielerin und es ist sehr schwer, gegen sie zu spielen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Niveau, das ich heute gezeigt habe, und hoffentlich wird dieses Niveau für den Rest des Turniers anhalten."

Jabeur erholte sich, nachdem sie den zweiten Satz verloren hatte

Jabeur erwischte einen schnellen Start und unterbrach Bencics Aufschlag im ersten Spiel des Matches. Es dauerte nicht lange, bis Jabeur ihr zweites Break holte, als sie Bencic im fünften Spiel erneut brach.

Jabeur sah sich im achten Spiel zwei Breakpoints gegenüber, rettete sie aber, als sie es schaffte, für den ersten Satz aufzuschlagen. Nachdem Bencic den ersten Satz verloren hatte, rettete sie sich im dritten Spiel drei Breakpoints, bevor sie im vierten Spiel ihr erstes Break des Matches erzielte.

Jabeur hatte im neunten Spiel zwei Breakpoints in Folge bei Bencics Aufschlag, konnte aber nicht konvertieren, als Bencic es schaffte, einen dritten Satz zu erzwingen. Jabeur reagierte gut auf den verlorenen zweiten Satz, als sie im dritten Satz früh mit 3: 0 in Führung ging.

Jabeur rettete dann im siebten Spiel einen Breakpoint, bevor sie im achten Spiel Bencics Aufschlag unterbrach, als der Schweizer aufschlug, um im Match zu bleiben. Jabeur wird gegen Simona Halep um einen Platz im Halbfinale von Madrid kämpfen. Fotokredit: EFE