Die Sportpsychologin spricht über Bereiche, in denen sie Ons Jabeur geholfen hat

Jabeur arbeitet seit 2017 mit Melania Maillard zusammen.

by Fischer P.
SHARE
Die Sportpsychologin spricht über Bereiche, in denen sie Ons Jabeur geholfen hat

Der tunesische Tennisstar Ons Jabeur erlebte letztes Jahr eine Breakout-Saison auf der WTA Tour und gilt nun als eine der besten Spielerinnen im Frauentennis. Jabeurs Aufstieg an die Spitze des Tennis kam nicht über Nacht, da es ein Prozess war.

2017 begann Jabeur mit der Sportpsychologin Melania Maillard zusammenzuarbeiten. Als Jabeur anfing, mit Maillard zu arbeiten, war sie schüchtern und kämpfte mit ihrem Selbstvertrauen. Jetzt ist Jabeur viel offener und ihr Selbstvertrauen ist massiv gestiegen.

In einem Interview mit The National erklärte Maillard, wie sie Jabeur half, einige Bereiche zu verbessern und ihr Spiel auf ein neues Level zu heben.

Maillard: Jabeur ist jetzt viel selbstbewusster und offener

„Sie glaubt mehr an sich.

Früher war sie nicht so selbstbewusst“, sagte Maillard gegenüber The National. „Sie war ein bisschen schüchtern, jetzt will sie so viele Dinge teilen. Sie ist das, was ich eine herzoffene Spielerin nenne.

Sie musste sich einigen Ängsten stellen, die sie hatte, und eine dieser Ängste war: „Wer bin ich, mich auf die Bühne zu stellen, und ist es nützlich für die Menschen?“ Und als sie das verstanden hatte, sagte sie: ‚Okay, ich gehe jetzt, ich muss nicht so schüchtern sein‘.

Und sich selbst mehr zu lieben. Sie kann viele Menschen lieben, sie will viel teilen, sie musste sich selbst auch lieben. Das war also eine große Aufgabe, und sie dazu zu bringen, auch gerne zu arbeiten. Und sich alles anzuhören, was sie zu sagen hatte.

Sie wusste nicht, dass sie alles sagen konnte, was sie zu sagen hatte.“ Laut The National hielten Jabeur und Maillard ihre Sitzungen größtenteils virtuell ab. In Madrid schloss sich Maillard Jabeur an und die Tunesierin gewann schließlich den Titel.

Als Jabeur danach gefragt wurde, sagte sie, Maillard sei ihr „Glücksbringer“. Nach einem starken Madrid-Lauf sollte es keine Überraschung sein, wenn Jabeur Maillard bei einem Grand-Slam-Event mitkommen lässt. Fotokredit: Mutua Madrid Open

Ons Jabeur
SHARE