Belinda Bencic ist für Bad Homburg bestätigt



by   |  LESUNGEN 666

Belinda Bencic ist für Bad Homburg bestätigt

Die Schweizer Tennisstar Belinda Bencic hat sich laut Jannik Schneider für Bad Homburg angemeldet. Die 25-jährige Bencic hat noch nie auf den Rasenplätzen von Bad Homburg gespielt, daher wird sie im Juni ihr Debüt beim deutschen Rasenturnier geben.

Letztes Jahr spielte Bencic in Deutschland vor Wimbledon, aber nicht in Bad Homburg.

Stattdessen ging Bencic nach Berlin, wo sie das Finale erreichte, bevor sie gegen Liudmila Samsonova verlor. Nach einem starken Lauf in Berlin hatte Bencic in Großbritannien nicht viel Erfolg, da sie im Achtelfinale von Eastbourne geschlagen wurde und in Wimbledon eine überraschende Niederlage in der ersten Runde hinnehmen musste.

Bad Homburg findet vom 19. bis 25. Juni statt und Bencic zählt zu den Top-Favoritinnen auf den Titel.

Bencic hat eine solide Sandplatzsaison

Bencics Hauptaugenmerk liegt auf der Sandsaison, da sie hofft, einige starke Ergebnisse zu erzielen, bevor sie ihren Fokus auf die Grassaison richtet.

Nachdem Bencic in Charleston Zweiter wurde, verlor sie im Achtelfinale gegen Ons Jabeur in Madrid. Diese Woche startete Bencic positiv in ihre Rom-Kampagne, als sie Elisabetta Cocciaretto in der ersten Runde mit 6: 4, 6: 2 besiegte.

Bencic hatte einen langsamen Start in das Match, da sie früh gebrochen wurde und Cocciaretto nach den ersten vier Spielen mit 3: 1 führte. Mitte des ersten Satzes begann Bencic viel besser zu spielen, als sie im fünften Spiel erneut Cocciarettos Aufschlag brach.

Bencic verpasste im siebten Spiel einen Breakpoint, brach aber im neunten Spiel den Aufschlag von Cocciaretto, um eine 5: 4-Führung zu eröffnen. Im 10. Spiel stand Bencic vor einem Breakpoint, rettete ihn aber und gewann den ersten Satz.

Nach dem Gewinn des ersten Satzes legte Bencic einen starken Start in den zweiten Satz hin, als sie im dritten Spiel den Aufschlag von Cocciaretto brach und eine 2:1-Führung eröffnete. Bencic verdiente sich im siebten Spiel ihr zweites Break des Satzes, bevor sie im folgenden Spiel für das Match aufschlug