Maria Sakkari verrät, warum sie Cori Gauff wirklich bewundert



by   |  LESUNGEN 1162

Maria Sakkari verrät, warum sie Cori Gauff wirklich bewundert

Die griechische Tennisspielerin Maria Sakkari sagt, sie bewundere Cori Gauff, weil sie die Amerikanerin für eine großartige Sportlerin, aber auch für ein wundervolles Mädchen hält. Sakkari, die auf Platz 4 der Welt rangiert, startete ihre Saison in Rom mit einem 6: 3, 6: 2-Sieg gegen Ekaterina Alexandrova.

Als nächstes steht für Sakkari ein viertes Karrierematch gegen Gauff an. Sakkari traf beim Cincinnati Masters 2020 auf Gauff und besiegte die Amerikanerin Anfang 2021 in Abu Dhabi. Vor einem Jahr holte Gauff in Rom ihren ersten Sieg gegen Sakkari.

Beide Spielerinnen standen sich zuletzt im vergangenen Februar in Doha gegenüber, wo Sakkari einen Sieg in geraden Sätzen errang. „Ich bewundere sie, weil sie eine großartige Athletin ist“, sagte Sakkari auf der WTA-Website.

„Sie ist ein wunderbares Mädchen, was für mich wichtiger ist als alles andere. Wie sie mit ihrem Erfolg umgegangen ist, war sie 15, als sie durchbrach. Es war sehr schlau von ihr selbst und von den Leuten um sie herum, wie sie alles gehandhabt haben.

Wir haben in Doha gegeneinander gespielt, das war natürlich Hartplatz, andere Bedingungen. Ich vertraue meinem Sandplatzspiel. Ich denke, es wird ein großartiges Match, das jeder sehen kann."

Sakkari besiegte Alexandrova

Sakkari verpasste im vierten Spiel den ersten Breakpoint des Matches, sicherte sich aber auch im folgenden Spiel einen Breakpoint.

Im achten Spiel holte Sakkari das erste Break des Matches und ging mit 5:3 in Führung. Sakkari aufschlug dann für den ersten Satz im folgenden Spiel. Nach dem Gewinn des ersten Satzes startete Sakkari mit aufeinanderfolgenden Breaks und einer 3:0-Führung in den zweiten Satz.

Alexandrova weigerte sich jedoch, aufzugeben und gewann im vierten Spiel ein Break. Der Verlust eines Breaks hatte keinen Einfluss auf Sakkari, der Alexandrovas Aufschlag im fünften Spiel erneut unterbrach. Sakkari hielt dann den Rest des Matches an ihrem Aufschlag fest, um einen Comeback-Sieg zu vervollständigen.