WTA Straßburg: Karolina Pliskova rückt stark ins Achtelfinale vor



by   |  LESUNGEN 791

WTA Straßburg: Karolina Pliskova rückt stark ins Achtelfinale vor

Die Topgesetzte Karolina Pliskova ist am Montag in die zweite Runde von Strasbourg International eingezogen. Die Tschechin gewann gegen Marta Kostyuk mit 6:4, 6:2. Bernarda Pera wird Pliskovas nächste Gegnerin sein. Die Amerikanerin besiegte Elena-Gabriela Ruse in ihrer ersten Runde mit 7:5, 6:4.

Auch die an Position zwei gesetzte Angelique Kerber überstand ihr Montagsmatch in der französischen Stadt. Die Deutsche schlug Diane Parry mit 6:3, 6:4 und wird als nächstes gegen Aliaksandra Sasnovich antreten.

Sasnovich setzte sich in der ersten Runde gegen die Qualifikantin Julie Gervais aus Frankreich mit 6:4, 6:2 durch. Elise Mertens, als Vierte gesetzt, zog mit einem 7:5, 6:4-Sieg über die französische Wildcard Carole Monnet ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Die Belgierin trifft auf Anna-Lena Friedsam, die Daria Saville in ihrem Erstrundenmatch mit 4:6, 6:3, 7:6(5) besiegte.

WTA Straßburg: Gesetzte Spielerinnen verirren sich

Unterdessen war Sorana Cirstea, die dritte Gesetzte aus Rumänien, die größte Überraschung in der ersten Runde.

Am Dienstag erholte sich die Qualifikantin Ekaterina Makarova von einem Rückstand von einem Satz und besiegte Cirstea in einer Stunde und 34 Minuten mit 1: 6, 6: 3, 6: 2. Makarova wird gegen Oceane Dodin spielen. Die Französin setzte sich in der ersten Runde mit 6:2, 1:6, 7:5 gegen Ana Konjuh durch.

Am Montag zuvor wurden Shuai Zhang, die fünfte gesetzte, und Sloane Stephens, die sechste gesetzte, ebenfalls in ihren jeweiligen Matches der ersten Runde besiegt. Maryna Zanevska verdrängte Zhang mit 6:2, 6:3. Am Dienstag besiegt die Belgierin die Französin in der zweiten Runde mit 4:6, 7:5, 6:1 und steht damit im Viertelfinale.

Unterdessen besiegte die bosnische Lucky Loser Nefisa Berberovic Stephens mit 2:6, 6:4, 6:1. Dies war Berberovics erster Sieg auf der WTA-Tour und auch ihr erster Sieg gegen eine Spielerin aus den Top-100. Als nächstes spielt sie gegen Kaja Juvan.

Die Slowenin schlug die israelische Qualifikantin Lina Glushko in ihrer ersten Runde mit 6:3, 6:1. Im einzigen anderen Zweitrundenmatch, das am Dienstag im Straßburg International ausgetragen wurde, schließlich zog die achtgesetzte Magda Linette mit einem 6: 1, 6: 1-Sieg gegen Heather Watson ins Viertelfinale ein. Linette spielt als nächstes entweder gegen Sasnovich oder Kerber.