WTA Rabat Open: Topgesetzte Garbine Muguruza erreicht das Achtelfinale

Unterdessen erreichte die zweithöchste gesetzte, Ajla Tomljanovic, das Viertelfinale.

by Ivan Ortiz
SHARE
WTA Rabat Open: Topgesetzte Garbine Muguruza erreicht das Achtelfinale

Garbine Muguruza, die bestplatzierte Spielerin bei den Rabat Open, zog am Montag mit einem 6: 3, 6: 2-Sieg gegen Anna Danilina aus Kasachstan in die zweite Runde ein. Die Spanierin, die in dieser Saison um ihre Form kämpft, spielt gegen die Italienerin Martina Trevisan.

Trevisan gewann gegen die chinesische Qualifikantin Xiaodi You mit 6:0, 6:4. Auch Muguruzas Landsfrau Nuria Parrizas Diaz, die diese Woche an dritter Stelle gesetzt ist, erreichte die zweite Runde. Parrizas Diaz besiegte die kanadische Qualifikantin Carol Zhao mit 7:6 (4), 1:6, 6:2.

Als nächstes spielt sie gegen Kristina Mladenovic. In der ersten Runde setzte sich Mladenovic am Dienstag in einem französischen Derby gegen die Lucky Loser Tessah Andrianjafitrmo mit 6:3, 3:6, 7:6(7) durch.

Rabat Open: Ajla Tomljanovic kommt ohne Probleme voran

Die an Position zwei gesetzte Ajla Tomljanovic erreichte das Viertelfinale, nachdem sie ihre ersten beiden Runden am Sonntag und Dienstag gewonnen hatte.

In der ersten Runde gewann die Australierin gegen die Spanierin Irene Burillo Escorihuela mit 6:2, 6:1. In der zweiten Runde schlug sie die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova mit 7:5, 6:2. Tomljanovic wartet nun entweder auf die fünftgesetzte Anna Bondar oder Karolina Kucova.

In ihrem Match in der ersten Runde besiegte Bondar die italienische Qualifikantin Cristiana Ferrando mit 6: 4, 3: 6, 7: 5. Kucova besiegte Catherine Harrison in ihrem Erstrundenmatch mit 6: 2, 6: 0. Die viertgesetzte Mayar Sherif erreichte am Dienstag mit einem 6: 0, 6: 2-Sieg gegen die Französin Chloe Paquet ebenfalls das Achtelfinale.

Die Ägypterin spielt als nächstes gegen Claire Liu. Die Amerikanerin gewann in ihrem ersten ersten Match gegen Kamilla Rakhimova mit 6:4, 6:3. Anna Kalinskaya und Rebecca Peterson sind die einzigen zwei gesetzten Spielerinnen, die bei den Rabat Open in der ersten Runde verloren haben.

Lucia Bronzetti aus Italien verdrängte die an achter Stelle gesetzte Kalinskaya mit 6:3, 6:7(5), 6:3. Bronzetti spielt als nächstes gegen Clara Burel. Die Französin gewann ihre erste Runde gegen Panna Udvardy aus Ungarn mit 7:6 (4), 7:6 (3).

Am Sonntag verdrängte die kroatische Wildcard Petra Marcinko den an neun gesetzten Peterson mit 6:0, 2:6, 7:5. Marcinko verlor schließlich in der zweiten Runde gegen Astra Sharma. Sharma erreichte das Viertelfinale mit einem 5-7, 6-3, 6-3 Sieg. Fotokredit: Rob Prange / AFP7 / Europa Press

Garbine Muguruza Ajla Tomljanovic
SHARE