Paula Badosa spricht vor den French Open über ihre Form



by   |  LESUNGEN 466

Paula Badosa spricht vor den French Open über ihre Form

Die spanische Tennisstar Paula Badosa sagt, sie fühle sich vor den French Open gut vorbereitet, da sie hofft, möglicherweise ihren ersten Grand-Slam-Titel bei Roland Garros zu gewinnen. Badosa hat in den letzten Monaten einige ziemlich bemerkenswerte Dinge vollbracht, als sie Ende 2021 ihren ersten WTA 1000-Titel in Indian Wells gewann und Ende April einen karrierebesten Rang als Nummer 2 der Welt erreichte.

Es ist kein Geheimnis, dass Badosas nächstes Ziel darin besteht, einen ersten Grand Slam zu gewinnen und die Spitzenplatzierung anzugreifen. „Ich hätte auf dieser Sandtour kein Turnier gespielt, ich sage nicht welches.

Aber ich bin vorbereitet, ich habe sehr gut gearbeitet", sagte Badosa gegenüber Marca per Tennishead.

Badosa: Es gibt Druck, aber ich bin bereit dafür

Die 24-jährige Badosa wird bei den French Open zum dritten Mal im Hauptziehung auftreten.

Ihr bestes French-Open-Ergebnis erzielte Badosa im vergangenen Jahr, als sie das Viertelfinale erreichte. „Ich bin körperlich und tennistechnisch sehr gut vorbereitet. Psychisch wäre ich gerne etwas ruhiger angekommen.

Aber es ist ein Grand Slam, wir alle haben Nerven an der Oberfläche und es ist derjenige, der es am besten schafft", bemerkte Badosa. „Als Favoritin zu spielen ist nie einfach, besonders für Rivalen, die nichts zu verlieren haben und das Niveau weiter erhöhen.

Es ist eine weitere Herausforderung, die ich haben werde, und ich freue mich darauf, mich ihr zu stellen. Für mich ist es ein sehr emotionales Turnier, es bedeutet mir sehr viel. Ich habe dort die Junioren gewonnen, es war der erste Grand Slam, den ich mit neun Jahren gesehen habe.

Ich habe viele schöne Erinnerungen und würde es sehr gerne sehr gut machen.“ Iga Swatek ist die Top-Favoritin für die French Open-Krone, aber Paula Badosa gehört auch zu den Top-Favoritinnen für die Krone bei Roland Garros. Es bleibt abzuwarten, ob Badosa einen starken Lauf hinlegen und ihren ersten Grand Slam in Roland Garros gewinnen kann.