Barbora Krejcikova wird bei den French Open positiv auf Virus getestet



by   |  LESUNGEN 574

Barbora Krejcikova wird bei den French Open positiv auf Virus getestet

Die Nummer 2 der Welt, Barbora Krejcikova, wurde positiv auf COVID-19 getestet und wird ihren Doppeltitel bei den French Open nicht verteidigen können. Am Montag musste Krejcikova in der ersten Runde der French Open im Einzel eine Erstrundenniederlage gegen die Französin Diane Parry hinnehmen.

Krejcikova fühlte sich nach dem Match unwohl und beschloss, einen COVID-19-Test zu machen. Der Test war positiv, und infolgedessen wird Krejcikova ihren Doppeltitel bei den French Open nicht mit Katerina Siniakova verteidigen können.

„Hallo zusammen, ich muss eine sehr harte Ankündigung machen. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, im Doppel anzutreten, aber leider wurde meine Zeit hier bei Roland Garros verkürzt. Letzte Nacht fing ich an mich schlecht zu fühlen und heute Morgen wachte ich mit Fieber auf.

Ich beschloss, mich auf COVID testen zu lassen, und es war positiv. Ich bin sehr traurig, dass ich hier meinen Titel im Doppel nicht verteidigen kann, aber auf der positiven Seite bin ich froh, dass ich verletzungsfrei bin und kann es kaum erwarten, gesund zu werden und wieder ins Training einzusteigen.

Vielen Dank an alle für ihre Unterstützung. Gute Nacht aus Paris und bis bald“, kommentierte Krejcikova ihre Instagram-Story.

Krejcikova wird ihren Doppeltitel in Paris nicht verteidigen können

Letztes Jahr gewann Krejcikova ihren ersten Grand-Slam-Einzeltitel in Roland Garros.

An diesem Montag war Krejcikova mit einem Satz und einem Break vorne, bevor Parry zurückprallte und mit 1: 6, 6: 2, 6: 3 gewann. Es war Krejcikovas erstes Match nach einer dreimonatigen Pause. „Ich hatte erwartet, dass es schwierig werden würde, und das war es auch.

Insgesamt war es tennistechnisch gar nicht so schlecht. Körperlich war es etwas schlechter. Ich muss irgendwo anfangen, also ist es schade, dass es hier sein musste und ich keine anderen Matches hatte. Aber es ist ein guter Weg, um voranzukommen", sagte Krejcikova nach der Niederlage gegen Parry. Krejcikova wird nun einige Zeit isoliert verbringen, bevor sie ihre Vorbereitung auf die Rasensaison beginnt.