Irina Begu entschuldigt sich aufrichtig für den peinlichen Moment bei den French Open



by   |  LESUNGEN 699

Irina Begu entschuldigt sich aufrichtig für den peinlichen Moment bei den French Open

Die 31-jährige rumänische Tennisspielerin Irina Begu entschuldigte sich aufrichtig für den Vorfall, der sich während ihres Matches in der zweiten Runde der French Open ereignete. Begu auf Platz 63 verlor ihre Coolness, nachdem sie ihren Aufschlag im dritten Satz des Treffens gegen Ekaterina Alexandrova fallen ließ, als sie ihren Schläger warf, der vom Boden abprallte und auf die Tribüne flog.

Nach Aussage derer, die vor Ort waren, traf der Schläger kein Kind, aber es machte ihm Angst und er begann laut zu weinen. Der Betreuer wurde gerufen, aber Begu entging einer Disqualifikation. Begu wurde jedoch wegen unsportlichen Verhaltens mit einem Kodexverstoß konfrontiert.

Am Ende konnte Begu das Geschehene hinter sich lassen und Alexandrova mit 6:7 (3), 6:3, 6:4 besiegen. Nach dem Match ging Begu auf das Kind zu und posierte für ein Foto. Die Familie des Kindes war absolut begeistert von Begus Geste.

Begu: Es war peinlich und ich entschuldige mich

„Es ist ein peinlicher Moment für mich, deshalb möchte ich nicht zu viel darüber reden“, sagte Begu gegenüber Eurosport. „Ich möchte mich nur entschuldigen.

Meine ganze Karriere lang habe ich so etwas nicht getan, und ich fühle mich wirklich schlecht und es tut mir leid. Also werde ich einfach noch einmal sagen, Entschuldigung für den Vorfall und ja, es war nur ein peinlicher Moment für mich.

Es war, wissen Sie, dass Sie mit dem Schläger auf den Sand geschlagen haben, aber Sie erwarten nie, dass es so viel fliegt. Es war, wie gesagt, ein peinlicher Moment für mich und ich möchte es einfach beenden und nicht darüber reden und mich noch einmal entschuldigen."

Inzwischen hat Begu zum ersten Mal seit 2019 die dritte Runde der French Open erreicht. Begu hat nun eine großartige Chance, ihren Lauf bei den French Open fortzusetzen, wenn sie als nächstes gegen die französische Wildcard Leolia Jeanjean spielt.

Am Donnerstag überraschte Jeanjean Karolina Pliskova in geraden Sätzen. Begu und Jeanjean haben keine vorherigen Matches zwischen ihnen.