Mats Wilander: Emma Raducanu wird an die Spitze des Damentennis kommen



by FISCHER P.

Mats Wilander: Emma Raducanu wird an die Spitze des Damentennis kommen

Der frühere siebenmalige Grand-Slam-Champion Mats Wilander ist überzeugt, dass Emma Raducanu die Spitze des Damentennis erreichen wird, da er ihre Einstellung und ihr Verhalten auf und neben dem Platz liebt. Die 19-jährige Raducanu eroberte ihren ersten Grand-Slam-Titel in einem atemberaubenden Stil, als sie die erste Qualifikantin in der Tennisgeschichte wurde, die einen Grand Slam gewann.

Acht Monate sind seit Raducanus überwältigendem Sieg bei den US Open vergangen und seitdem hat sie keinen Triumph mehr erlebt. Raducanu wurde während der gesamten Saison 2022 viel kritisiert, aber Wilander glaubt, dass es ihr gut gehen wird.

„Die Leute zweifeln ein bisschen an ihr, sie ist noch nicht so lange dabei, aber ich muss jedes Mal sagen, wenn ich sie spielen sehe, bin ich überzeugt, dass sie irgendwann an die Spitze des Damentennis kommen wird, weil ihre Einstellung absolut fantastisch ist“, sagte Wilander laut Tennishead gegenüber Eurosport.

„Sie macht alles gut auf dem Platz, sie bewegt sich gut und ist auf beiden Seiten solide. Das Wichtigste: Sie hat in all diesen schwierigen Zeiten, in denen alle an ihr zweifeln und sie nicht viele Matches gewinnt, eine großartige Einstellung.

Sie ist so positiv und ich liebe es, sie spielen zu sehen, wegen ihrer Einstellung.“

Raducanu wurde bei den French Open besiegt

Raducanu spielt ihre erste komplette Saison auf der WTA Tour und gab diese Woche ihr Debüt bei den French Open.

In der ersten Runde erholte sich Raducanu von einem Rückstand von einem Satz, um die tschechische Qualifikantin Linda Noskova in der ersten Runde zu schlagen. Nachdem sie einen kniffligen ersten Satz überstanden hatte, legte Raducanu einen guten Start in ihr Match in der zweiten Runde gegen Aliaksandra Sasnovich hin.

Raducanu gewann den ersten Satz gegen Sasnovich, bevor sie einen atemberaubenden Zusammenbruch erlitt und in drei Sätzen verlor. Sasnovich, der Raducanu letztes Jahr in Indian Wells besiegte, gewann bei den French Open einen 3: 6, 6: 1, 6: 1-Sieg über die Britin.

Raducanus erste Sandsaison ist vorbei und ihr Fokus richtet sich nun auf die bevorstehende Rasensaison. Fotokredit: Tennishead

Mats Wilander Emma Raducanu