Zheng Qinvens Worte nach dem überraschenden Sieg über Halep bei den French Open



by   |  LESUNGEN 658

Zheng Qinvens Worte nach dem überraschenden Sieg über Halep bei den French Open

Die Nummer 74 der Welt, Zheng Qinven, war begeistert, nachdem sie am Donnerstag den größten Sieg ihrer Karriere errungen hatte, als sie sich von einem Rückstand von einem Satz und einem Break erholte, um Simona Halep zu überraschen.

Halep, die French Open-Siegerin von 2018, schien auf einen komfortablen Sieg in zwei Sätzen zuzusteuern, aber Zheng stürmte zurück und schlug die Rumänin mit 2: 6, 6: 2, 6: 1. Halep erwischte einen schnellen Start in das Match und brach Zhengs Aufschlag zweimal, um den ersten Satz leicht zu gewinnen.

Nach dem Gewinn des ersten Satzes holte sich Halep im dritten Spiel das erste Break des zweiten Satzes und ging mit 2:1 in Führung. Mit einem Satz und einem Break im Rückstand begann Zheng viel besser zu spielen, als sie die folgenden neun Spiele gewann, um das Defizit vollständig aufzuheben und die Führung zu übernehmen.

Halep aufschlage im vierten Spiel des dritten Satzes, um Zhengs Serie von acht Spielen zu beenden, aber es änderte sich nicht viel, da die Chinesin die folgenden drei Spiele gewann, um einen Comeback-Sieg zu vervollständigen.

Zheng: Glücklich, dass ich konzentriert bleiben und gewinnen konnte

„Ich fühle mich wirklich gut“, sagte Zheng auf der WTA-Website. „Es ist ein zweiter Grand Slam für mich, also genieße ich jede Chance, die ich auf dem Platz stehe.

Ich versuche wie immer, mein Bestes zu geben und freue mich [über] meine Leistung heute." Anfang dieses Jahres gewann Halep beim Melbourne Summer Set 1 leicht mit 6: 3, 6: 2 gegen Zheng. "In [ihrem Match in Melbourne] habe ich viel gelernt, dass sie eine sehr konstante Spielerin war, und in diesem Moment hatte ich auf dem Platz [nicht] zu viel Geduld", sagte Zheng.

„Dieses Mal habe ich versucht, auf dem Platz mehr bei ihr zu bleiben, geduldiger zu sein, die Chance zu finden, die Rallye zu gewinnen, und das habe ich gelernt. Deshalb bin ich froh, dass ich heute auf dem Platz auftreten kann, und so habe ich gewonnen." Zheng spielt als nächstes gegen Alize Cornet, die Jelena Ostapenko besiegte.