Marcos Baghdatis spricht über den ständigen Trainerwechsel von Emma Raducanu



by WEBER F.

Marcos Baghdatis spricht über den ständigen Trainerwechsel von Emma Raducanu

Der frühere Grand-Slam-Finalist Marcos Baghdatis glaubt, dass Emma Raducanu vielleicht etwas Zeit alleine verbringen möchte, bevor sie entscheidet, mit wem sie in ihrer Nähe sein möchte. Raducanus ständige Trainerwechsel haben negative Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da viele ihre Entscheidung kritisierten, in den letzten 12 Monaten mehrere Trainer zu wechseln.

"Ich habe es ausgeblendet. Ich habe versucht, mein Team zu finden. Ich bin aus Zypern zu meinem Trainer zurückgekehrt, von dem ich wusste, dass er eine sehr wichtige Person für mich war, als ich noch sehr jung war. Und das ist, wonach Sie suchen sollten, Freunde, die im Spiel sind, die von Anfang an bei Ihnen waren, die Sie als Person kennen und Sie auf den Beinen halten und Sie daran erinnern lassen, woher Sie ein bisschen kommen", sagte Baghdatis laut Tennis Up To Date.

Baghdatis: Wahrscheinlich will Raducanu jetzt allein sein

Raducanu stellte Angelique Kerbers Ex-Trainer Torben Beltz vor der Saison 2022 ein, trennte sich jedoch im April vom Trainer. „Die Zeit wird zeigen, was Emma tun wird.

Und ich denke, sie ist in dem Moment, in dem sie jetzt allein sein möchte, vielleicht von wenigen Leuten hören, bis sie sich entschieden hat, was sie will. Die Zeit wird vergehen. Heute ist es vielleicht nicht so toll für sie, aber morgen ist es vielleicht gut.

Und wieder nicht großartig und dann gut. Ich denke, sie sollte ihren Weg alleine finden und es sollte von ihr kommen. Es sollte ihre Entscheidung sein, ob sie einen Trainer nimmt oder nicht", sagte Baghdatis. Nach ihrem atemberaubenden Sieg bei den US Open hat Raducanu mehrere lukrative Werbe- und Sponsorenverträge abgeschlossen.

Raducanu ist heute das Gesicht einiger der weltweit führenden Marken und eine der marktfähigsten Tennisspielerinnen. „Ich würde vorschlagen, damit anzufangen und ihr Team zu finden. Es ist nicht nur ein Trainer, es ist ein Agent, der richtige Agent, der richtige Trainer, der richtige Fitnesstrainer, der richtige Physiotherapeut, es ist ein Team.

Das richtige Team um sich herum, für das sie sich entscheidet und bei dem sie sich sehr wohl fühlt. Das wird ihr helfen, all das Gerede von Leuten, in den sozialen Medien, von allen auf ihr zu nehmen, die ihr helfen werden, diese Dinge herauszunehmen und sich auf das Tennis zu konzentrieren, das ist sicher ", sagte Baghdatis.

Marcos Baghdatis Emma Raducanu