Iga Swiatek nennt Amelie Mauresmos Kommentare zum Damentennis „enttäuschend“



by   |  LESUNGEN 748

Iga Swiatek nennt Amelie Mauresmos Kommentare zum Damentennis „enttäuschend“

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, hat die Kommentare der French-Open-Turnierdirektorin Amelie Mauresmo als „enttäuschend“ bezeichnet. Am Mittwoch wandte sich Mauresmo an die Medien und wurde dort gefragt, ob die Frauen keine Night-Session-Matches bekommen würden.

In den ersten 10 Tagen war nur ein Damenmatch für die Nachtsitzung angesetzt. Als Mauresmo danach gefragt wurde, sagte sie, die Männer seien attraktiver, weil sie dem Publikum nur das geben, was sie wollen. "In dieser Ära, in der wir uns gerade befinden - und als Frau, als ehemalige Spielerin, fühle ich mich nicht schlecht oder unfair, wenn ich das sage - haben Sie im Allgemeinen mehr Anziehungskraft und Anziehungskraft für die Matches der Männer", sagte Mauresmo.

Swiatek spricht zu den Kommentaren von Mauresmo

Iga Swiatek, das neue Gesicht des Damentennis, beschrieb die Kommentare von Mauresmo als sowohl enttäuschend als auch überraschend. „Oh, es ist ein bisschen enttäuschend und überraschend, weil sie auch in der WTA war.

Aber aus meiner Sicht ist es für jeden Spielerin bequemer, zur normalen Stunde zu spielen, aber ich möchte auf jeden Fall unterhalten und in jedem Spiel mein bestes Tennis zeigen“, erklärte Swiatek, per Musab Abid.

„Also konzentriere ich mich beim Ausgehen immer auf die gleiche Weise, egal ob es sich um Tages- oder Nachtsitzungen handelt. Aber ja, es ist ein bisschen enttäuschend.“

In der Zwischenzeit besiegte Swiatek Jessica Pegula mit 6: 3, 6: 2 und erreichte das French Open-Halbfinale.

Swiatek hat ihre Dominanz bei den French Open fortgesetzt, da sie nun ihre letzten 33 Matches gewonnen hat. Swiatek, die seit Mitte Februar kein Match mehr verloren hat, ist nun nur noch zwei Siege von ihrem zweiten Grand-Slam-Titel entfernt.

Swiatek, die am Dienstag 21 Jahre alt wurde, holte sich 2020 ihren ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open. Swiatek spielt im Finale in Roland Garros gegen den amerikanischen Tennisstar Daria Kasatkina.