Libema Open: Die Topgesetzten Sabalenka und Bencic erreichen das Achtelfinale

Liudmila Samsonova erlitt in der ersten Runde eine überraschende Niederlage.

by Fischer P.
SHARE
Libema Open: Die Topgesetzten Sabalenka und Bencic erreichen das Achtelfinale

Aryna Sabalenka erreichte am Montag die zweite Runde der Libema Open in S’Hertogenbosch. Die Topgesetzte des Turniers besiegte die Ukrainerin Kateryna Baindl mit 6-4, 6-1. Sabalenka gewann fast 70 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber Baindls 53 %.

Sie rettete fünf der sieben Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, und verwandelte fünf der elf Breakpoints, die sie bei Baindls Aufschlag hatte. In der zweiten Runde trifft die frühere Nummer 2 der Welt auf die Niederländerin Arianne Hartono.

Hartono besiegte die australische Qualifikantin Taylah Preston in der ersten Runde mit 6:4, 3:6, 6:4. Unterdessen erreichte am Dienstag auch die zweitgesetzte Belinda Bencic die zweite Runde des niederländischen Events.

Die Schweizerin besiegte Madison Brengle in einer Stunde und 22 Minuten mit 6:4, 6:3. Um einen Platz im Viertelfinale spielt Bencic gegen Anna Kalinskaya. Kalinskaya besiegte Suzan Lamens in ihrem Eröffnungsrundenmatch am Montag mit 7: 6 (5), 6: 3.

Libema Open: Liudmila Samsonova schied in der ersten Runde aus

Liudmila Samsonova, die fünfte gesetzte, erlitt in der ersten Runde eine verärgerte Niederlage. Die an dritter Stelle gesetzte Elena Rybakina erreichte ebenfalls die zweite Runde mit einem 6:4, 7:5-Sieg über den amerikanischen Qualifikantin Jamie Loeb.

Die Kasachin wird gegen eine andere Amerikanerin, Shelby Rogers, um einen Platz im Viertelfinale spielen. Rogers gewann in ihrem Erstrundenmatch gegen Vitalia Diatchenko mit 6: 2, 6: 4. Tamara Zidansek, die vierte gesetzte in dieser Woche in den Niederlanden, erreichte mit einem 1: 6, 6: 2, 6: 4-Comeback-Sieg über die Französin Harmony Tan ebenfalls das Achtelfinale.

Die Slowenin spielt als nächstes gegen die amerikanische Qualifikantin Cathy McNally. McNally besiegte Daria Saville in der ersten Runde mit 7-6(3), 6-3. Die sechste gesetzte Veronika Kudermetova und die achte gesetzte Elise Mertens erreichten ebenfalls die zweite Runde.

Kudermetova gewann gegen Leolia Jeanjean mit 6:2, 6:6:3, während Mertens Storm Sanders mit 6:7 (5), 6:1, 6:2 besiegte. In der zweiten Runde spielt Kudermetova gegen Anna Blinkova, während Mertens gegen Alison Van Uytvanck antritt.

Schließlich war die fünfte Saat Liudmila Samsonova die einzige Gesetzte, die in der ersten Runde der Libema Open überrascht wurde. Ann Li verdrängte Samsonova mit 6:3, 6:4 und wird als nächstes gegen Kirsten Flipkens spielen. Fotokredit: WTA

Liudmila Samsonova
SHARE