WTA Berlin: Ons Jabeur gewinnt den Titel, da Bencic Mitte des Matches aufgeben musste

Jabeur führte im Match mit 6:3, 2:1, als Bencic entschied, nicht weiterzuspielen.

by Fischer P.
SHARE
WTA Berlin: Ons Jabeur gewinnt den Titel, da Bencic Mitte des Matches aufgeben musste

Ons Jabeur gewann am Sonntag in Berlin den Titel der Bett1 Open, nachdem ihre Gegnerin Belinda Bencic das Match unterbrechen musste, nachdem sie sich während des Matches eine Knöchelverletzung zugezogen hatte. Zum Zeitpunkt des Rücktritts von Bencic führte Jabeur im Match mit 6: 3, 2: 1.

Zu Beginn des Matches war Bencic die Spielerin, der ihre vorherigen Duelle mit 2: 1 führte. Dies war auch das dritte Mal, dass sich die beiden gegenüberstanden, wobei Bencic ihr erstes Match in dieser Saison in Charleston gewann und Jabeur den Sieg in Madrid errang.

Ihr Match in der deutschen Hauptstadt war jedoch das erste, das sie auf Rasen gespielt haben, und ihr erstes Match fand auch auf Sand statt – in Madrid im Jahr 2021.

Bett1 Open: Ein unerwartetes Ende des Matches zwischen Jabeur und Bencic

In diesem Finale zwischen Jabeur und Bencic ging die erstere, die Topgesetzte des Turniers, im ersten Satz mit 4: 1 in Führung, bevor ihre achtgesetzte Gegnerin im siebten Spiel das Break wettmachte, um den Satz beim Aufschlag mit 4: 3 auszugleichen.

Die Schweizerin konnte das Break jedoch nicht festigen und gab das Break an Jabeur zurück. Im neunten Spiel musste Jabeur beim Versuch, für den Satz aufzuschlagen, drei Breakpoints abwehren. In diesem Spiel verletzte sich Bencic auch am Knöchel, als sie Jabeurs Aufschlag zurückgab.

Nach einer medizinischen Auszeit konnte Bencic das Spiel wieder aufnehmen, aber wie sich herausstellte, dauerte es nicht lange. Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem Bencic von diesem Event enttäuscht werden musste.

2021 verlor sie das Finale gegen Liudmila Samsonova. Für Ons Jabeur ist der Bett1 Open-Titel der zweite Titel, den sie in der Saison 2022 gewonnen hat – nach ihrem Triumph in Madrid. Die Tunesierin wird nach ihrem Siegeslauf hier auch am Montag, 20.

Juni, wenn die WTA-Rangliste aktualisiert wird, als Nummer 3 der Welt die beste Platzierung ihrer Karriere erreichen. Fotokredit: WTA Insider Twitter

Ons Jabeur
SHARE