WTA Eastbourne: Garbine Muguruza und Yulia Putintseva ziehen ins Achtelfinale ein



by   |  LESUNGEN 329

WTA Eastbourne: Garbine Muguruza und Yulia Putintseva ziehen ins Achtelfinale ein

Garbine Muguruza erreichte am Montag in Eastbourne die dritte Runde des Rothesay International. Die fünftgesetzte Spanierin brauchte eine Stunde und 42 Minuten, um sich mit 6:1, 7:6(7) gegen Magdalena Frech durchzusetzen.

Die frühere Nummer 1 der Welt gewann 76 % ihrer Punkte für den ersten Aufschlag zu Frechs 61 % und 47 % ihrer Punkte für den zweiten Aufschlag zu den 50 % von Frech. Muguruza verlor ihren Aufschlag einmal im Match, machte aber drei Breakpoint-Chancen bei Frechs Aufschlag gut.

Nach dem Match sagte Muguruza: „Die Bedingungen waren heute hart. Ich habe das Gefühl, dass ich hart gegen den Wind gekämpft habe, und ich habe auch nicht viele Matches auf Rasen gespielt. Ich konnte heute sehen, dass ich nicht gewinnen würde, wenn ich nicht so hart kämpfen würde, wie ich kann.“

Rothesay International: Auch Putintseva und Linette erreichten das Achtelfinale

Muguruza, der das Viertelfinale erreichen will, wird als nächstes entweder gegen die Lucky Loser Rebecca Marino aus Kanada oder die auf Platz 12 gesetzte Camila Giorgi aus Italien spielen.

Auch Yulia Putintseva schaffte es mit einem 7:5, 6:1-Sieg über Sara Sorribes Tormo in die dritte Runde. Die an 16. Stelle gesetzte Kasachin brauchte eine Stunde und 32 Minuten, um den Sieg über den Spanierin zu beenden.

Putintseva trifft als nächstes entweder auf Anhelina Kalinina oder die dritte gesetzte Maria Sakkari. Unterdessen erzielte Magda Linette einen überraschenden Sieg in ihrem Match in der zweiten Runde gegen die an 17 gesetzte Alison Riske.

Die Polin überholte die Amerikanerin, die vor zwei Wochen in Nottingham Finalistin war, mit 6-7(3), 6-3, 7-6(4) in drei Stunden und neun Minuten. Linette wird entweder gegen Elena Rybakina oder Lesia Tsurenko spielen, um eine Chance auf das Viertelfinale zu haben.

Zu den Erstrundensiegerinnen bei den Rothesay International gehörte auch Ajla Tomljanovic. Die Australierin besiegte am Montag Aleksandra Sasnovich mit 6:0, 4:6, 6:3. Die britischen Spielerinnen Jodie Burrage und Harriet Dart erreichten ebenfalls die zweite Runde mit Siegen über Petra Martic bzw. Madison Brengle. Fotokredit: Garbine Muguruza Twitter