WTA Eastbourne: Camila Giorgi besiegt Garbine Muguruza im Achtelfinale



by   |  LESUNGEN 294

WTA Eastbourne: Camila Giorgi besiegt Garbine Muguruza im Achtelfinale

Camila Giorgi hat am Mittwoch das Viertelfinale des Rothesay International in Eastbourne erreicht, nachdem sie die an Nummer fünf gesetzte Garbiñe Muguruza in ihrem Drittrundenmatch überrascht hatte. Die an Nummer 12 gesetzte Italienerin gewann in einer Stunde und 53 Minuten mit 7:5, 6:3 in drei Sätzen.

Giorgi gewann 75 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 61 % bei Muguruza und 50 % ihrer zweiten Aufschlagpunkte gegenüber 42 % bei Muguruza. Sie nahm Muguruza viermal den Aufschlag ab und wehrte sechs der acht Breakbälle ab.

Im Viertelfinale wird Giorgi gegen die Bulgarin Viktoriya Tomova spielen. Tomova, die es als Lucky Loser ins Hauptziehung geschafft hatte, besiegte die belgische Qualifikantin Kirsten Flipkens mit 3:6, 6:3, 6:4.

Rothesay International: Beatriz Haddad Maias Dominanz auf dem Rasen hält an

Die an Nummer acht gesetzte Jelena Ostapenko, die in dieser Woche ihren Titel verteidigt, schaffte ebenfalls den Sprung ins Viertelfinale, nachdem ihre Gegnerin, die an Nummer 11 gesetzte Madison Keys, nach dem ersten Satz aufgab.

Die Lettin hatte den ersten Satz mit 6:3 gewonnen, bevor Keys' Entscheidung fiel. Ostapenko wird gegen Anhelina Kalinina um den Einzug ins Halbfinale spielen. Die Ukrainerin besiegte die an Nummer 16 gesetzte Yulia Putinseva mit 6:3, 2:6, 6:3 in ihrem Achtelfinal-Duell.

Petra Kvitova gelang in ihrem Drittrundenmatch gegen Katie Boulter ein Comeback-Sieg. Die Tschechin gewann 5-7, 6-0, 7-5 in zwei Stunden und 29 Minuten. Als nächstes trifft Kvitova auf eine weitere Britin, Harriet Dart, die am Mittwoch ihre Zweit- und Drittrundenmatches gewann.

Zunächst gelang Dart in der zweiten Runde ein überraschender Sieg gegen die an Nummer 10 gesetzte Jil Teichmann mit 7:6(7), 4:6, 6:3, nachdem das Match nach den ersten beiden Sätzen auf den Folgetag am Dienstag verschoben worden war.

Anschließend besiegte Dart in der dritten Runde Marta Kostyuk mit 6:4, 2:6, 6:4. Beatriz Haddad Maia und Lesia Tsurenko werden das Viertelfinale des Rothesay International bestreiten. Die an Nummer 15 gesetzte Brasilianerin, die seit den Nottingham Open auf Rasen ungeschlagen ist, gewann gegen Jodie Burrage mit 6:1, 6:2. Die Ukrainerin gewann unterdessen gegen Magda Linette mit 7:5, 3:6, 7:5.