Coco Gauff deutet Jack Sock als Wimbledon-Partner im Mixed Doppel an



by   |  LESUNGEN 370

Coco Gauff deutet Jack Sock als Wimbledon-Partner im Mixed Doppel an

Die amerikanische Tennisstar Cori Gauff hat angedeutet, dass sie sich mit Jack Sock für das Mixed Doppel in Wimbledon zusammentun will. Letzte Woche fragte Gauff ihre Twitter-Follower, ob jemand an einer Zusammenarbeit mit ihr interessiert sei.

Sock war einer der Spieler, die zunächst ihr Interesse bekundeten, und twitterte an Gauff: "Wir wären ein anständiges Team." Diese Woche hat Gauff anscheinend bestätigt, dass Sock in Wimbledon ihr Partner im Mixed Doppel sein wird.

"Ein Fan fragte Gauff auf TikTok: "Wirst du verraten, wer dein Partner im gemischten Doppel sein wird? "Sein Nachname ist der gleiche wie ein Kleidungsstück."

Gauff will gewinnen, aber auch Spaß haben

Als Gauff nach ihrem bevorzugten Partner im gemischten Doppel gefragt wurde, verriet sie, dass sie gerne mit jemandem spielen würde, mit dem sie gewinnen, aber auch Spaß haben kann.

"Ich habe einige Optionen", sagte Gauff letzte Woche. "Ich werde mich danach entscheiden, mit wem ich viel Spaß haben werde. Natürlich will man gewinnen und alles, aber ich will einfach nur Spaß auf dem Platz haben, weil man nur bei einem Grand Slam die Möglichkeit hat, Mixed Doppel zu spielen."

Gauff wird zum dritten Mal in ihrer Karriere ein gemischtes Doppel bei einem Grand Slam spielen. Bei den US Open 2018 erreichten Gauff und Chris Eubanks das Achtelfinale. Im folgenden Jahr erlitten Gauff und Jay Clarke in Wimbledon eine Erstrundenniederlage.

Drei Jahre sind vergangen, seit Gauff ein Mixed Doppel gespielt hat. "Der Grund, warum ich es auf Twitter veröffentlichte, war, dass ich ehrlich gesagt nicht wusste, wen ich fragen sollte, und ich habe ehrlich gesagt Angst vor Ablehnung.

Ich wollte niemanden fragen und dann abgewiesen werden, also habe ich nur geschaut, wer antwortet. Es war ein Erfolg; ich habe noch keinen Partner gefunden, aber ich habe einige Optionen und versuche nun zu entscheiden, wen", sagte Gauff.

Gauff und Sock könnten sich in Wimbledon auf jeden Fall gut schlagen, denn Sock ist dreifacher Grand-Slam-Sieger im Herrendoppel und hat auch ein Major im Mixed Doppel.