Mihai Rusu bezichtigt Simona Halep der Lüge über ihren Rücktritt von Bad Homburg



by   |  LESUNGEN 713

Mihai Rusu bezichtigt Simona Halep der Lüge über ihren Rücktritt von Bad Homburg

Obwohl Simona Halep in Bad Homburg, einem Turnier vor Wimbledon in diesem Jahr, unter Berufung auf Nackenschmerzen zurücktrat, wurde sie kürzlich von Mihai Rusu, einem ehemaligen rumänischen Tennisspieler aus der Generation von Ilie Nastase, der Lüge bezichtigt.

Um seine Anschuldigung zu untermauern, sagte Mihai Rusu, er habe drei Quellen, die bestätigten, dass der medizinische Bericht, den Halep für ihren Rückzug aus Bad Homburg benutzte, auf ein Problem an einer anderen Muskelgruppe hinwies und nicht an ihrem Nacken.

"Ich habe drei Quellen überprüft, und alle drei deuten auf dieselbe Diagnose hin. Aus dem medizinischen Bericht geht hervor, dass sie Schmerzen in den Zwillingsmuskeln und nicht im Nacken hatte. Aber sie kann dem Turnierarzt jeden medizinischen Bericht vorlegen, das ist weniger wichtig.

Der Schmerz kann durch eine leichte Dehnung oder eine Kontraktur verursacht werden. Sie läuft viel, sie lebt auf ihren Füßen, sie ist bis jetzt großartig gelaufen! Ich glaube, sie hat einen guten Grund gefunden.

Wahrscheinlich spürte sie leichte Probleme und sagte: "Ich bin nicht zu 100 % bei Kräften und gebe auf! Weil sie sowieso Angst vor Bianca Andreescu hatte", sagte Mihai Rusu der rumänischen Zeitschrift Pro Sport.

Wir wissen nicht, ob Simona Halep Angst hatte oder nicht. Auf der anderen Seite war Bianca Andreescu scharf darauf, auf Halep zu treffen, da sie sich für die Niederlage gegen Halep bei den WTA-Finals 2019 revanchieren wollte.

Was Simona Halep zu ihrer Verletzung sagt

Die ehemalige Weltranglistenerste Simona Halep wachte am Freitagmorgen mit einem blockierten Nacken auf und entschied sich, vor ihrem Halbfinalmatch in Bad Homburg gegen Bianca Andreescu zurückzutreten.

"Es tut mir leid, dass ich heute vor meinem Halbfinalmatch zurücktreten musste. Aber leider bin ich heute Morgen mit einem blockierten Nacken aufgewacht, und das hindert mich daran, mein Bestes zu geben. Ich hatte eine tolle Zeit hier in Bad Homburg, ich habe es sehr genossen, hier zu spielen.

Ich möchte dem Turnier für die Organisation einer so großartigen Veranstaltung danken, eine der besten, an der ich je teilgenommen habe. Ich habe mich wie zu Hause gefühlt und hatte die besten Bedingungen, um meine Leistung zu bringen.

Einen vollen Center Court zu sehen, der immer voll ist, ist einzigartig, und das Publikum ist äußerst respektvoll und war fantastisch zu mir. Wir sehen uns alle sehr bald", schrieb Halep auf Instagram.