Wimbledon: Simona Halep dominiert Paula Badosa; Alize Cornet verliert im Achtelfinale

Amanda Anisimova und Elena Rybakina komplettierten das Viertelfinale in der oberen Hälfte der Auslosung.

by Weber F.
SHARE
Wimbledon: Simona Halep dominiert Paula Badosa; Alize Cornet verliert im Achtelfinale

Simona Halep hat am Montag in Wimbledon in der vierten Runde Paula Badosa besiegt und damit ihre Dominanz unter Beweis gestellt. Die Siegerin der Championships 2019 gewann in 59 Minuten mit 6:1, 6:2 und sicherte sich damit einen Platz im Viertelfinale.

Halep konnte den einzigen Breakball im zweiten Satz abwehren, während sie bei Badosas Aufschlag fünf Breakbälle verwandelte. Die Schläge beider Spielerinnen flogen schnell und wütend über den Platz, aber während Haleps Schläge meist als Winner endeten, endeten sie bei der Spanierin als Fehler.

Im gesamten Match gelangen der ehemaligen Nummer 1 der Welt 17 Winner, 10 mehr als die sieben ihrer Gegnerin, und sie hatte nur neun unerzwungene Fehler, etwas mehr als die Hälfte der 21 von Badosa. Halep beendete das Match, indem sie 89 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 46 % von Badosa und 68 % ihrer zweiten Aufschlagpunkte gegenüber 43 % von Badosa gewann.

Wimbledon: Simona Halep kehrt zu ihrer Bestform zurück

Es ist das erste Mal seit ihrem Sieg 2019, dass Halep das Viertelfinale erreicht. Nächste Gegnerin der zweifachen Major-Siegerin ist die an Position 20 gesetzte Amanda Anisimova.

Die Amerikanerin besiegte Harmony Tan in ihrem Viertrundenmatch in einer Stunde und 14 Minuten mit 6:2, 6:3. Anisimova hatte 28 Winner und 18 unerzwungene Fehler, während Tan neun Winner und 12 unerzwungene Fehler hatte.

Die Australierin Ajla Tomljanovic erreichte zum zweiten Mal in Folge das Viertelfinale von Wimbledon. Tomljanovic schlug Alize Cornet in zwei Stunden und 35 Minuten mit 4:6, 6:4, 6:3 in einem unberechenbaren Match, in dem beide Spielerinnen mit ihrem Aufschlag und ihrer Schlagtechnik zu kämpfen hatten.

Am Ende, als Cornets Spiel nachließ, konnte Tomljanovic etwas länger durchhalten und sich in die nächste Runde retten. Um die Chance, zum ersten Mal das Halbfinale von Wimbledon - und damit eines Major-Turniers - zu erreichen, spielt Tomljanovic gegen die an Nummer 17 gesetzte Elena Rybakina.

Die Kasachin hatte am Montag mit einem 7:5, 6:3-Sieg gegen die Kroatin Petra Martic als Erste das Viertelfinale erreicht. Fotokredit: AELTC/Chloe Knott

Simona Halep Alize Cornet Elena Rybakina
SHARE