Garbine Muguruza hofft auf eine Wende in der zweiten Hälfte der Saison 2022

Die ehemalige Nummer 1 der Welt Muguruza hat eine Bilanz von 8-12 im Jahr 2022.

by Weber F.
SHARE
Garbine Muguruza hofft auf eine Wende in der zweiten Hälfte der Saison 2022

Garbine Muguruza gibt zu, dass die Saison 2022 sehr schwierig für sie war, aber sie hofft auf eine viel bessere zweite Saisonhälfte. Muguruza, der von Tennis-Experten und Fachleuten eine große Saison vorausgesagt wurde, hat in diesem Jahr eine Bilanz von 8:12.

Muguruza erlebte keine beeindruckende Rasensaison, denn sie beendete den Rasenschwung mit einer Bilanz von 1:3. In der ersten Runde von Wimbledon verlor Muguruza überraschend mit 6:4, 6:0 gegen Greet Minnen. "Ich hoffe, dass ich mit einem besseren Gefühl zurückkehre, mit besserem Tennis und einem glücklicheren Gesicht", sagte Muguruza gegenüber Marca.

"Sie wissen, dass ich nicht die beste Beständigkeit habe. Ich habe immer wieder Phasen. Manchmal spiele ich besser und manchmal nicht so gut, und wir hoffen, dass sich das jetzt ändern wird.

Muguruza fühlte sich nach Wimbledon nicht wohl

Muguruza hat ihre Rasensaison in Berlin begonnen, wo sie in der ersten Runde gegen Andrea Petkovic verlor.

In Eastbourne besiegte Muguruza Magdalena Frech, bevor sie gegen Camila Giorgi verlor. Muguruzas schlechte Form setzte sich in Wimbledon fort, wo sie in der ersten Runde ausschied. "Nach Wimbledon hatte ich ein paar harte Tage, weil ich am Ende kein gutes Gefühl hatte.

Aber dann habe ich mir gedacht: Das war's, wir haben noch sechs Monate Zeit, und wir werden alles geben. Die Gefühle können sich schnell ändern, wenn man ein gutes Turnier hat. Ich bin aufgeregt und möchte weiter spielen.

Das Gute am Tennis ist, dass es jede Woche ein Turnier gibt und sich in der nächsten Woche alles ändern kann. Vielleicht ist es das, was mich zurückhält - ich vergleiche mich ständig mit diesem [niedrigen] Moment.

Ich muss Dinge vergessen, spielen und das war's. Dieser Druck lässt mich schrumpfen", gab Muguruza zu. Muguruza, die Siegerin der WTA Finals 2021, genoss ein starkes Ende der Saison 2021, weshalb ihr von vielen eine große Saison 2022 zugetraut wurde.

Es bleibt abzuwarten, wie Muguruza während des nordamerikanischen Hartplatzturniers abschneiden wird. Fotokredit: Filip Singer/EFE

Garbine Muguruza
SHARE