Palermo Ladies Open: Diane Parry und Caroline Garcia stehen im Viertelfinale

Nuria Parrizas Diaz und Lucia Bronzetti gewannen ebenfalls ihre Achtelfinalmatches.

by Fischer P.
SHARE
Palermo Ladies Open: Diane Parry und Caroline Garcia stehen im Viertelfinale

Diane Parry überraschte die an Nummer zwei gesetzte Yulia Putintseva in ihrem Zweitrundenmatch bei den Palermo Ladies Open am Donnerstag. Die Französin gewann 6:3, 6:4 in einer Stunde und 29 Minuten. Parry gewann 71% ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 56% bei Putintseva und 65% ihrer zweiten Aufschlagpunkte gegenüber 53% bei Putintseva.

Außerdem konnte sie drei der vier Breakbälle abwehren und drei der fünf Breakbälle, die sie bei Putintsevas Aufschlag hatte, verwandeln. Im Viertelfinale wird Parry auf Irina-Camelia Begu treffen. Die an Nummer sechs gesetzte Rumänin gewann ihr Zweitrundenmatch am Mittwoch.

Eine weitere Französin, die an Nummer fünf gesetzte Caroline Garcia, hatte es in ihrem Zweitrundenmatch gegen die Italienerin Elisabetta Cocciaretto nicht leicht. Garcia überwand einen 0:6-Rückstand im ersten Satz und siegte fünf Minuten vor der Zwei-Stunden-Marke mit 0:6, 6:3, 6:4.

Palermo Ladies Open: Caroline Garcia besiegt Elisabetta Cocciaretto

Cocciaretto gewann 90% ihrer ersten Aufschlagpunkte im ersten Satz, während Garcia 33% gewann. Cocciaretto gewann auch 78% der Punkte beim Return auf Garcias zweiten Aufschlag, während sie etwa 67% der Punkte bei ihrem zweiten Aufschlag gewann.

Sie musste keinen einzigen Breakball abwehren, sondern breakte ihre Gegnerin dreimal. In den letzten beiden Sätzen gab Garcia ihren Aufschlag nicht ein einziges Mal ab - im dritten Satz musste sie keinen einzigen abgeben und im zweiten Satz wehrte sie alle sechs Breakbälle ab -, brach aber zweimal den Aufschlag von Cocciaretto.

Im Viertelfinale wird Garcia mit Lucia Bronzetti auf eine weitere Italienerin treffen. Bronzetti besiegte Elina Avanesyan in ihrem Zweitrundenmatch mit 6:1, 6:3 in 69 Minuten. Auch die an Nummer acht gesetzte Nuria Parrizas Diaz zog ins Viertelfinale der Palermo Ladies Open ein.

Parrizas Diaz besiegte die Österreicherin Julie Grabher in einer Stunde und 24 Minuten mit 6-2, 6-4. Die Spanierin schaffte sechs Breaks bei Aufschlägen von Grabher und wehrte vier der sieben Breakbälle ab. Um den Einzug ins Halbfinale wird sie gegen Jasmine Paolini antreten.

Paolini und Bronzetti sind die letzten beiden heimischen Spielerinnen, die in der Auslosung des italienischen Turniers übrig geblieben sind. Fotokredit: Palermo Ladies Open Twitter

Diane Parry Caroline Garcia Lucia Bronzetti
SHARE