Venus Williams nimmt Wildcard für Washington an

Williams wird ihr Debüt auf den Hartplätzen von Washington geben.

by Fischer P.
SHARE
Venus Williams nimmt Wildcard für Washington an

Die siebenfache Grand-Slam-Siegerin Venus Williams hat eine Wildcard für die Citi Open in Washington angenommen, wie das Turnier am Donnerstag mitteilte. Die 42-jährige Williams wird nun in der US-Hauptstadt ihr lang erwartetes Einzel-Rückkehrspiel bestreiten.

Interessanterweise ist die ehemalige Nummer 1 der Welt Williams noch nie auf den Hartplätzen in Washington angetreten.

Williams hat seit August letzten Jahres kein Einzelturnier mehr gespielt.

Nachdem sie 10 Monate lang nicht gespielt hatte, trat Williams überraschend in Wimbledon auf. Ursprünglich hatte Williams nicht vor, in Wimbledon anzutreten, änderte aber ihre Meinung, als sie im All England Club ankam.

In Wimbledon erhielt Williams eine Wildcard für das gemischte Doppel mit Jamie Murray, und die beiden erreichten bei ihrem Debüt im Team das Achtelfinale.

Venus Williams ist für Washington und Toronto bestätigt

Nur einen Tag zuvor wurde Venus Williams für Toronto bestätigt.

Es wurde erwartet, dass Williams ihr Einzel-Comeback in Toronto geben würde, aber jetzt wurde bekannt, dass die Amerikanerin ihr Comeback in Washington anstrebt. Das Turnier in Washington beginnt am 1. August und Williams wird sicherlich eine der Spielerinnen sein, die bei der diesjährigen Turnierausgabe die Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden.

Nach Washington wird WIlliams nach Kanada reisen und in Toronto antreten. "Ich freue mich sehr, wieder bei den National Bank Open presented by Rogers zu spielen", sagte Williams. "Ich liebe die Stadt und das Turnier, und ich freue mich darauf, wieder in Toronto zu sein".

Letzte Woche wurde Serena Williams für Toronto bestätigt. "Wir freuen uns sehr, dass sowohl Venus als auch Serena in diesem Jahr bei den National Bank Open presented by Rogers spielen werden", sagte Karl Hale, der Turnierdirektor von Toronto, in einer Erklärung.

"Sie haben unserem Sport sehr viel bedeutet, und wenn sie bei einem Turnier dabei sind, dann springt der Funke auf alle über - auf die Fans, das Turnierpersonal und sogar auf die anderen Spielerinnen. Sie sind zwei der größten Spielerinnen der Geschichte, und wir freuen uns darauf, sie in Toronto zu empfangen."

Venus Williams
SHARE