WTA Hamburg: Anett Kontaveit und Bernarda Pera kämpfen um den Titel

Beide Spielerinnen zogen in die letzte Runde ein, nachdem sie in ihren Halbfinalmatches jeweils in geraden Sätzen gewonnen hatten.

by Weber F.
SHARE
WTA Hamburg: Anett Kontaveit und Bernarda Pera kämpfen um den Titel

Anett Kontaveit und Bernarda Pera stehen sich am Samstag im Finale der Hamburg European Open gegenüber. Am Freitag gewannen beide Spielerinnen ihre jeweiligen Halbfinalmatches. Im ersten Halbfinale überraschte Bernarda Pera die an Nummer sieben gesetzte Maryna Zanevska in einer Stunde und 20 Minuten mit 6:2, 6:4.

Bernarda Pera gewann 73% ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 56% der Belgierin. Sie verlor einmal ihren Aufschlag, verwandelte aber auch vier Breakbälle bei Zanevskas Aufschlag. Außerdem hatte Bernarda Pera neun Winner mehr als Maryna Zanevska (14) und zwei weniger unerzwungene Fehler als Zanevska (16).

Nach ihrem Sieg sagte die Amerikanerin zu den Medien: "Ich habe lange Zeit hart gearbeitet und mich im Training gut gefühlt, aber ich konnte das im Matches nicht umsetzen. Irgendetwas hat sich verändert, vielleicht habe ich mich ein wenig entspannt.

Ein Sieg nach dem anderen, das Selbstvertrauen wächst ein wenig, und es ändert sich".

Hamburg European Open: Bernarda Pera hält die Siegesserie

Im zweiten Halbfinale besiegte die Estin - die Topgesetzte des Turniers - Anastasia Potapova in einer Stunde und 43 Minuten mit 6:3, 7:5.

Kontaveit gab ihren Aufschlag fünf Mal ab, konnte Potapova aber sieben Mal den Aufschlag abnehmen und das Match gewinnen. Nach ihrem Sieg sagte Kontaveit: "Ich dachte, ich müsste wirklich gutes Tennis spielen, um Anastasia heute zu schlagen.

Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie ich gekämpft habe und mein Bestes für jeden Punkt gegeben habe. Das Finale der Hamburg European Open ist das zweite Finale in Folge - und in ihrer Karriere - für Bernarda Pera, die versuchen wird, den zweiten Titel ihrer Karriere zu gewinnen.

Ihre Gegnerin strebt ihren siebten Titel an. Es bleibt abzuwarten, ob Kontaveit die Siegesserie von Pera beenden und ihren zweiten Titel in diesem Jahr gewinnen kann.

Anett Kontaveit Bernarda Pera
SHARE