Naomi Osaka erklärt, warum sie sich von ihrem Trainer Wim Fissette getrennt hat



by IVAN ORTIZ

Naomi Osaka erklärt, warum sie sich von ihrem Trainer Wim Fissette getrennt hat

Die vierfache Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka verriet, dass sie und ihr Trainer Wim Fissette sich nicht im Streit getrennt haben, sondern nur das Gefühl hatten, dass sie eine "andere Energie" in ihrer Box brauchte. Osaka und Fissette genossen eine erfolgreiche zweijährige Partnerschaft, die zu zwei Grand-Slam-Siegen führte - die Japanerin gewann 2020 die US Open und 2021 die Australian Open.

Letzten Monat gab Fissette in einem Instagram-Post bekannt, dass er und Osaka beschlossen hatten, ihre Partnerschaft zu beenden. "Es war eine wirklich gute Zeit mit Wim und er ist ein wirklich toller Trainer", sagte Osaka dem WTA-Insider.

"Wir haben uns nicht im Streit getrennt. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich eine andere Energie brauche, und gleichzeitig ist er ein sehr ehrgeiziger Typ. Ich war gerade dabei, mich zu verletzen, und ich bin sicher, dass er nach Wimbledon gewollt hätte.

Es waren also zwei verschiedene Mentalitäten, würde ich sagen. Aber er ist immer noch ein wirklich cooler Typ. Also die Bestätigung, dass keine schlimmen Dinge passiert sind."

Osaka bringt ihren Vater zurück

Osaka wird während der nordamerikanischen Hartplatzsaison nicht allein sein, denn sie wird von ihrem Vater Leonard Francois begleitet.

Francois war bis zur Saison 2018 Osakas Haupttrainer und die 24-Jährige glaubt, dass ihr Vater die nötige Auffrischung sein könnte. "Ich wollte meinen Vater zurückholen, weil er mich immer dazu bringt, über den Tellerrand zu schauen", sagte Osaka.

"Immer, wenn ich denke, dass etwas wirklich schlecht ist, macht er mir klar, dass die Dinge viel positiver sind, als sie scheinen. Wenn ich gestresst bin, fängt er an zu tanzen oder so etwas, damit ich mich besser fühle.

Es ist einfach schön, ihn in der Nähe zu haben, und es erinnert mich an die Zeit, als ich noch ein Kind war. Im Moment wäre er mein Haupttrainer. Ich würde ihm diesen Titel geben." Nachdem sie die gesamte Rasensaison wegen einer Achillessehnenverletzung aussetzen musste, kehrt Osaka in dieser Woche bei den Citi Open in Washington zurück ins Geschehen. Fotokredit: CTP Times

Naomi Osaka