Emma Raducanu verrät ihren ersten Eindruck von Trainer Dmitry Tursunov



by   |  LESUNGEN 799

Emma Raducanu verrät ihren ersten Eindruck von Trainer Dmitry Tursunov

Die Nummer 10 der Welt Emma Raducanu hat ihren Trainer Dmitry Tursunov als einen "wirklich entspannten Typen" beschrieben, und sie genießt es bisher, mit ihm zusammen zu sein. Letzte Woche berichtete die Daily Mail, dass Raducanu bei ihrem ersten Sommer-Hartplatzturnier in Washington von Tursunov begleitet werden würde.

Im April trennte sich Raducanu nach nur fünfmonatiger Zusammenarbeit von Trainer Torben Beltz. Raducanu arbeitet jetzt probeweise mit Tursunov zusammen, und nach ihren Worten zu urteilen, ist sie mit den Fähigkeiten des russischen Trainers zufrieden und wird ihn möglicherweise fest einstellen.

"Er ist ein wirklich entspannter Typ und eine tolle Persönlichkeit. Ich denke, es ist toll, ihn um sich zu haben. Wenn Sie im Tiebreak 5:5 steht, ist er immer noch ganz locker und macht wahrscheinlich einen wirklich schlechten Witz.

Er hat einen guten Sinn für Humor. Es ist gut, ihn in der Mannschaft zu haben. Er lehrt mich, mit mir selbst leichter umzugehen und nicht nach Perfektion zu streben. Man kann gewinnen und trotzdem nicht perfekt sein", sagte Raducanu über Tursunov, laut James Gray.

Die Entscheidung von Raducanu war nicht ganz willkommen

Die diesjährige Wimbledon-Ausgabe fand ohne russische und weißrussische Spielerinnen statt.

Nachdem er davon erfahren hatte, dass Raducanu einen russischen Trainer engagiert hatte, forderte der britische Abgeordnete Chris Bryant die 19-jährige Britin auf, "ihre Entscheidung zu überdenken""

Der Kreml wird dies als PR-Coup darstellen und als Zeichen dafür, dass Großbritannien sich nicht wirklich für den Krieg in der Ukraine interessiert, daher wäre es wirklich schade, wenn Emma Raducanu damit weitermacht.

Ich fordere sie auf, noch einmal darüber nachzudenken und zumindest Putins barbarischen Krieg zu verurteilen", so Bryant gegenüber The Telegraph. Es bleibt abzuwarten, ob Raducanu sich dazu entschließen wird, Tursunov fest einzustellen. Bevor er sich Raducanu auf Probe anschloss, arbeitete Tursunov mit Anett Kontaveit und Aryna Sabalenka zusammen.