Leylah Fernandez erzählt, wie sie sich vor ihrer Rückkehr fühlt

Fernandez wird nach über zwei Monaten Pause wieder spielen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Leylah Fernandez erzählt, wie sie sich vor ihrer Rückkehr fühlt

Die Nummer 14 der Welt, Leylah Fernandez, gab zu, dass es schwer zu schlucken war, für einen längeren Zeitraum außer Gefecht gesetzt zu sein. Bei den French Open erlitt Fernandez eine Stressfraktur des Grades 3.

Nach der Diagnose wusste Fernandez, dass sie die gesamte Rasensaison, einschließlich Wimbledon, auslassen musste. "Ich habe versucht, zurück auf den Tennisplatz zu kommen, und mein Vater hat gesagt: Nein, mach das nicht", sagte Fernandez in Toronto, wie die WTA-Website berichtet.

"Ich akzeptierte, dass es eine Weile dauern würde - dass ich meine Schläger für eine Weile an den Nagel hängen, sie im Schrank verstecken und versuchen musste, sie nicht anzuschauen. Das war einer dieser Momente, die ich meistern musste".

Fernandez fühlt sich vor ihrer Rückkehr gut

Leylah Fernandez, die an Position 13 gesetzte Spielerin im Hauptfeld von Toronto, trifft in der ersten Runde auf eine Qualifikantin. "Ich fühle mich großartig und bin glücklich, dass ich wieder auf dem Platz stehe", sagte Fernandez.

"Der Fuß ist großartig. Es fühlt sich an wie ein brandneuer Fuß. Wir haben einfach versucht, die Situation zu akzeptieren, und ich denke, wir haben gut daran getan, zu verstehen, dass dies ein schlechter Moment ist.

Aber zumindest verbringen wir diesen schlimmen Moment als Familie und sehen ihn als eine Art Silberstreif am Horizont". Auf dem Hartplatz spielt Fernandez ihr bestes Tennis, und sie wird sicher hoffen, dass sie in diesem Sommer gut abschneidet.

Im vergangenen Jahr erreichte Fernandez bei den US Open auf beeindruckende Weise ihr erstes Grand-Slam-Finale. Zu Beginn dieses Jahres gewann Fernandez auf den Hartplätzen von Monterrey alles. Fernandez kann sicherlich sehr gut auf Hartplatz spielen, aber sie hat schon eine Weile nicht mehr gespielt.

Nach Toronto wird Fernandez voraussichtlich in Cincinnati antreten. Wenn alles wie geplant verläuft, wird Fernandez diesen Sommer in Toronto, Cincinnati und bei den US Open spielen.

Leylah Fernandez
SHARE