Sorana Cirstea: Der Virus hat sich stark auf meine Gesundheit ausgewirkt

Cirstea spielte zuletzt Ende Juni bei einem Hartplatzturnier in der Tschechischen Republik.

by Fischer P.
SHARE
Sorana Cirstea: Der Virus hat sich stark auf meine Gesundheit ausgewirkt

Sorana Cirstea verriet, dass sie kürzlich positiv auf COVID-19 getestet wurde und dass dies "große Auswirkungen" auf ihre Gesundheit hatte. Cirstea spielte zuletzt Ende Juni in Prag, wo sie in der ersten Runde gegen Oksana Selekhmeteva unterlag.

Dieses Match fand vor zwei Wochen statt, und Cirstea wurde wahrscheinlich kurz nach dem Match positiv auf COVID-19 getestet. "Vor kurzem wurde ich zum ersten Mal positiv auf COVID-19 getestet, und das hatte große Auswirkungen auf meine Gesundheit.

Ich arbeite hart daran, wieder auf mein bestes Niveau zu kommen. Es gibt Dinge im Leben, die man nicht kontrollieren kann, aber was man kontrollieren kann, ist seine Einstellung dazu. Es ist ein täglicher Prozess und das Einzige, worauf wir uns konzentrieren sollten, ist, besser zu sein als gestern", schrieb Cirstea in ihrer Instagram Story.

Cirstea hat seit ihrem zweiten Platz in Birmingham nicht mehr gut gespielt

Cirstea hatte einen starken Start in ihre Rasensaison, als sie in Birmingham das Finale erreichte.

Im Finale von Birmingham musste Cirstea eine knappe Dreisatzniederlage hinnehmen. Nach einem starken Start in ihre Rasensaison ging es mit Cirsteas Form bergab. Bei ihrem nächsten Turnier verlor Cirstea einen Satz, als sie in der ersten Runde von Eastbourne gegen Anhelina Kalinina ausschied.

Dann spielte Cirstea ihr letztes Turnier der Rasensaison in Wimbledon. Im All England Club besiegte Cirstea in der ersten Runde Aleksandra Krunic und beendete damit ihre Niederlagenserie von zwei Matches. Doch Cirstea konnte ihre Siegesserie nicht fortsetzen, denn ihre Wimbledon-Kampagne endete in der nächsten Runde mit einer Niederlage gegen Tatjana Maria.

Nach Wimbledon begann Cirstea ihren Sommer auf Hartplätzen in Prag. In Prag kam Cirstea nicht weit, denn sie schied bereits in der ersten Runde des Turniers aus. Cirstea spielt diese Woche nicht in Toronto und es sieht nicht so aus, als ob sie nächste Woche in Cincinnati wieder einsatzbereit wäre. Es bleibt abzuwarten, ob Cirstea bei den US Open, die am 29. August beginnen, antreten kann.

Sorana Cirstea
SHARE