Warum hat Naomi Osaka Angst, bei den US Open Mixed-Doppel zu spielen?

Kim Clijsters ermutigte Osaka, es einfach "drauf ankommen zu lassen".

by Fischer P.
SHARE
Warum hat Naomi Osaka Angst, bei den US Open Mixed-Doppel zu spielen?

Die ehemalige WTA-Weltranglistenerste Naomi Osaka kündigte kürzlich an, dass sie bei den US Open gerne Mixed-Doppel spielen würde, dass sie aber "große Angst" davor hat, weil sie ihren Partner nicht enttäuschen möchte.

"Ich möchte bei den US Open gerne gemischtes Doppel spielen, weil ich noch nie ein komplettes Match gespielt habe, aber ich habe auch große Angst, meinen Partner zu enttäuschen", twitterte Osaka.

Kim Clijsters reagierte auf den Tweet und ermutigte Osaka.

"Los, mach schon! Es macht so viel Spaß!" tweetete Clijsters. Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Zina Garrison reagierte ebenfalls auf Naomi Osakas Wunsch, bei den US Open Mixed-Doppel zu spielen. "Du solltest auf jeden Fall spielen und einen Doppelspezialisten finden und es genießen.

Das macht so viel Spaß. Es wird auch deinem Einzelspiel helfen. Die Doppelphase würde dir helfen, wieder an die Spitze zu kommen, das sage ich nur", twitterte Zina Garrison.

Osakas Schüchternheit beim Match zwischen Williams und Raducanu

Obwohl Naomi Osaka in Cincinnati eine Niederlage erlitt, besuchte sie dennoch das medienwirksame Spiel zwischen Serena Williams und Emma Raducanu, konnte sich aber nicht zurückhalten, da sie zu Beginn des zweiten Satzes von der Stadionkamera angestrahlt wurde.

Als sie merkte, dass sie vom ganzen Stadion gesehen wurde, hörte Osaka auf zu klatschen und zeigte eine lustige Reaktion, die für viele Lacher sorgte. Die Schiedsrichterin musste eingreifen, um den Lärm zu stoppen, damit das Match ohne Unterbrechung fortgesetzt werden konnte.

Schließlich ist es kein Wunder, dass die Menschen Osaka so sehr lieben. Sie ist die drittberühmteste Sportlerin der Welt. In Cincinnati schied Naomi Osaka bereits in der ersten Runde aus. Shuai Zhang besiegte Osaka mit 6:4, 7:5 in einer Stunde und 15 Minuten.

Naomi Osaka Us Open Kim Clijsters
SHARE