Naomi Osaka spricht über ihre Nervosität bei den US Open



by   |  LESUNGEN 521

Naomi Osaka spricht über ihre Nervosität bei den US Open

Die ehemalige Nummer 1 der Welt, Naomi Osaka, gab zu, dass sie vor den US Open nervös ist, da sie bei den diesjährigen US Open unbedingt gut abschneiden möchte. Die US Open sind ein besonderer Ort für Osaka, da sie 2018 in Flushing Meadows ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen hat.

Die 24-jährige Osaka ist vierfache Grand-Slam-Siegerin und hat zwei US-Open-Titel in ihrer Sammlung. Im Jahr 2018 schied Osaka in Kanada und Cincinnati jeweils in der ersten Runde aus, gewann dann aber die US Open. In diesem Jahr verlor Osaka ihre Erstrundenmatches in Toronto und Cincinnati.

Osaka gab zu, dass sie in den letzten Wochen nicht gut gespielt hat, aber sie ist fest entschlossen, bei den US Open groß aufzutreten. "Ich glaube, ich hätte vor einem Tag oder so gelogen und gesagt, dass ich wirklich entspannt bin.

Aber als ich heute geübt habe, fühlte ich mich sehr ängstlich. Ich glaube, das liegt daran, dass ich wirklich gut abschneiden möchte, weil ich das Gefühl habe, dass es mir in letzter Zeit nicht gut ging", sagte Osaka laut James Gray.

Osaka hat ein sehr schwieriges Erstrundenmatch

In der ersten Runde der US Open trifft Osaka auf die diesjährige Australian-Open-Finalistin Danielle Collins.

Aber Collins hat in den letzten Monaten nicht viel gespielt und wird in diesem Sommer ihr erstes Turnier auf Hartplätzen bestreiten. Seit März hat Collins mit körperlichen Rückschlägen zu kämpfen, weshalb sie in letzter Zeit nicht viel gespielt hat.

Zu Beginn dieses Jahres besiegte Osaka Collins im Viertelfinale von Miami problemlos in zwei Sätzen. Collins war eindeutig durch ein Nackenproblem beeinträchtigt, und Osaka zeigte nach dem Match etwas Mitgefühl für die Amerikanerin.

Osaka hat in letzter Zeit nicht gut gespielt, aber zumindest hatte sie eine gute Vorbereitung auf die US Open. Auf der anderen Seite hat Collins seit eineinhalb Monaten nicht mehr gespielt. Osaka geht als leichte Favoritin in das Match, um Collins zu schlagen.