Naomi Osaka nennt Grund für enttäuschende Erstrunden-Niederlage bei den US Open

Osakas US-Open-Kampagne endete in der ersten Runde nach einer Niederlage gegen Danielle Collins.

by Ivan Ortiz
SHARE
Naomi Osaka nennt Grund für enttäuschende Erstrunden-Niederlage bei den US Open

Die vierfache Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka gab zu, dass sie in ihrem Erstrundenmatch bei den US Open gegen Danielle Collins "ein bisschen zu defensiv" gespielt habe. Osaka, die bei den US Open 2018 ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen hatte, schied beim diesjährigen Turnier in der ersten Runde aus, nachdem Collins sie mit 7:6 (5), 6:3 geschlagen hatte.

Nach einem weiteren frühen Turnierausscheiden räumte Osaka ein, dass dieses Jahr nicht wirklich gut für sie gelaufen ist. "Ich meine, ich fand, dass ich ein bisschen zu defensiv gespielt habe", sagte Osaka nach der Niederlage.

"Ich hatte nicht so viel Vertrauen in meine Vorhand, und ich denke, dass man das vielleicht ein bisschen sehen konnte. Ich hatte auch das Gefühl, dass ich oft auf dem falschen Fuß erwischt wurde. Also, ja, insgesamt würde ich nicht sagen, dass ich sehr gut gespielt habe, aber ich habe das Beste aus meinen Möglichkeiten gemacht.

Ich habe auch das Gefühl, dass ich in der ersten Runde von Frankreich verloren habe, also, dieses Jahr war nicht wirklich ein tolles Jahr. Ich meine, es war ziemlich schwer für mich. Ich glaube, es war einfach etwas Besonderes, auf Ashe zu spielen.

Ich glaube, viele Spielerinnen würden für diese Gelegenheit sterben. Ich bin sehr dankbar dafür, dass das Turnier mich dort spielen lässt, obwohl ich ungesetzt bin.

Osaka verliert das vierte Match in Folge

Osaka erwischte eigentlich einen guten Start in das Match und ging früh mit 3:0 in Führung.

Doch Collins schaffte das Break im fünften Spiel, und da es im ersten Satz keine weiteren Breaks mehr gab, musste der Satz im Tie-Break entschieden werden. Im Tie-Break ging Collins mit 6:4 in Führung, bevor sie ihren zweiten Satzball verwandelte und den ersten Satz knapp gewann.

Nach dem Verlust des ersten Satzes gelang Osaka im dritten Spiel das erste Break des zweiten Satzes zur 2:1-Führung. Doch Collins antwortete mit Breaks im vierten und achten Spiel und holte sich den Sieg in zwei Sätzen. Für Osaka war es die vierte Niederlage in Folge und das dritte Erstrunden-Aus in Folge.

Naomi Osaka Us Open Danielle Collins
SHARE