US Open: Ons Jabeur besiegt Elizabeth Mandlik; Maria Sakkari ausgeschieden

Leylah Fernandez und Barbora Krejcikova gehörten ebenfalls zu den gesetzten Spielerinnen, deren Lauf in der zweiten Runde endete.

by Weber F.
SHARE
US Open: Ons Jabeur besiegt Elizabeth Mandlik; Maria Sakkari ausgeschieden

Ons Jabeur musste sich in ihrem Zweitrundenmatch am Mittwoch bei den US Open gegen Elizabeth Mandlik durchsetzen. Die an Nummer fünf gesetzte Tunesier setzte sich schließlich mit 7:5, 6:2 in einer Stunde und 14 Minuten durch.

Zu Beginn des Matches setzte die Amerikanerin sich und ihr Spiel gegen ihre erfahrene Gegnerin durch. Mandliks aggressive Schläge gaben anfangs den Ton an, und Jabeur fand sich in einem zögerlichen Spiel wieder. Jabeur verlor in diesem Satz zweimal ihren Aufschlag.

Einmal im dritten Spiel und dann im neunten Spiel. Im 10. Spiel, als sie zum Satz aufschlug, wurden Mandliks Nerven zu stark und sie gab das Break an ihre Gegnerin zurück. Zwei Spiele später, als sie versuchte, im Satz zu bleiben und einen Tie-Break zu erzwingen, gab Mandlik erneut ihren Aufschlag ab, was Jabeur die Führung im Match einbrachte.

Die Wimbledon-Finalistin von 2022 spielte im zweiten Satz sicherer und konnte die Fehler aus Mandliks Schläger herausholen. Sie breakte die 21-Jährige früh und ging mit 3:0 in Führung, gab das Break aber im fünften Spiel wieder ab.

Doch Mandlik konnte nicht nur das Break zurückerobern, sondern auch kein einziges Spiel bei eigenem Aufschlag mehr gewinnen.

US Open: Ons Jabeur hält den Schwung aufrecht

Jabeur beendete das Match mit 23 Winnern und 18 unerzwungenen Fehlern, während Mandlik 13 Winner und 23 unerzwungene Fehler hatte.

Als Nächstes trifft Jabeur auf eine weitere Amerikanerin, die an Position 31 gesetzte Shelby Rogers. Rogers besiegte Viktoria Kuzmova in ihrem Zweitrundenmatch mit 7:5, 6:1. Zu Beginn des Tages sorgte Xiyu Wang für die größte Überraschung des Tages.

Die Nummer 75 der Welt überraschte die an Nummer drei gesetzte Maria Sakkari mit einem 3:6, 7:5, 7:5 Comeback-Sieg nach zwei Stunden und 14 Minuten Spielzeit. Sakkari, die sich in ihrem Erstrundenmatch gegen Tatjana Maria schwer getan hatte, konnte nicht an die Leistung anknüpfen, mit der sie die Herausforderung der Deutschen gemeistert hatte.

Wang wird als nächstes gegen die an Position 29 gesetzte Alison Riske-Amritraj spielen. Die Amerikanerin gewann gegen Camila Osorio mit 6-4, 6-7(5), 7-6(5). Einen Tag nach dem Ausscheiden der US-Open-Titelverteidigerin Emma Raducanu in der ersten Runde schied auch die US-Open-Finalistin Leylah Fernandez in der zweiten Runde aus.

Liudmila Samsonova schlug die an Nummer 14 gesetzte Kanadierin in einer Stunde und 45 Minuten mit 6:3, 7:6(3). Samsonova wird gegen Aleksandra Krunic um den Einzug in die vierte Runde spielen. Die Serbin besiegte in ihrem Zweitrundenmatch die an Nummer 23 gesetzte Barbora Krejcikova mit 2:6, 6:4, 6:2. Fotokredit: Rhea Nall/USTA

Ons Jabeur Maria Sakkari Barbora Krejcikova
SHARE