US Open: Caroline Garcia und Ons Jabeur erreichen Halbfinale

Garcia beendete die amerikanischen Hoffnungen, als sie Coco Gauff besiegte, während Jabeur zu gut für Ajla Tomljanovic war.

by Weber F.
SHARE
US Open: Caroline Garcia und Ons Jabeur erreichen Halbfinale

Caroline Garcia und Ons Jabeur zogen am Dienstag in der unteren Hälfte der Auslosung der US Open 2022 ins Halbfinale ein. Im ersten Halbfinale besiegte die an Nummer fünf gesetzte Tunesierin Ajla Tomljanovic in einer Stunde und 41 Minuten mit 6:4, 7:6(4).

Im ersten Satz gab es drei Breaks, von denen zwei bei Aufschlag der Australierin fielen. Jabeur ging dank eines Breaks im dritten Spiel des Satzes in Führung, gab diese aber im sechsten Spiel wieder ab und glich zum 3:3 aus.

Jabeur ging dank eines Breaks im dritten Spiel des Satzes in Führung, gab diese aber im sechsten Spiel wieder ab und glich zum 3:3 aus. Drei Spiele später aufschlug Jabeur zum Satzgewinn. Im zweiten Satz hatten beide Spielerinnen Mühe, ihren Aufschlag zu halten.

Jabeur ging im ersten und im fünften Spiel des Satzes zweimal mit einem Break in Führung, doch beide Male kassierte Tomljanovic das Break zurück. Im achten Spiel hatte Tomljanovic nach einem Break bei Aufschlag von Jabeur die Chance, den Satz zu gewinnen und das Match auszugleichen, doch sie verlor ihren Aufschlag.

Im Tie-Break lieferten sich beide Spielerinnen ein Mini-Break, bevor Jabeur bei eigenem Aufschlag den ersten Matchball nutzte. Die Wimbledon-Finalistin von 2022 schlug 29 Winner, mehr als doppelt so viele wie Tomljanovic (12), und hatte 30 unerzwungene Fehler, sechs mehr als Tomljanovic (24).

US Open: Caroline Garcia im Höhenflug

Im zweiten Halbfinale bezwang die an Nummer 17 gesetzte Garcia die an Nummer 12 gesetzte Coco Gauff in einer Stunde und 37 Minuten mit 6:3, 6:4. Gauff hatte im ersten Satz keine Möglichkeit, das Blatt zu wenden, da Garcia sich eine Doppelbreak-Führung zur 4:0-Führung sicherte.

Doch während sie das zweite Break zur 5:0-Führung aufschlug, verlor Garcia für einige Minuten den Schwung im Satz und Gauff konnte endlich ihr Spiel auf die Anzeigetafel bringen. Danach ließ die Französin nicht mehr locker und aufschlug im neunten Spiel zum Satzgewinn.

Der zweite Satz verlief ähnlich wie der erste, mit dem einzigen Unterschied, dass es im ersten Spiel nur einen Aufschlagbreak von Gauff gab. Garcia konsolidierte das Break und hielt es lange genug, um sich das Match im 10.

Garcia hatte 24 Winner und 22 unerzwungene Fehler, während Gauff 18 Winner und 24 unerzwungene Fehler hatte. Die 28-Jährige gewann 78 % ihrer ersten Aufschlagpunkte, während die Amerikanerin 64 % gewann. Besonders effektiv war Garcia auch am Netz, wo sie 13 der 16 gespielten Punkte gewann.

Im Vergleich dazu hatte Gauff am Netz zu kämpfen, wo er sechs der 11 Punkte erzielte. Sowohl Ons Jabeur als auch Caroline Garcia stehen bei den US Open zum ersten Mal im Halbfinale. Während Garcia jedoch zum ersten Mal das Halbfinale eines Major-Turniers erreicht, hat ihre 28-jährige Gegnerin mehr Erfahrung mit dem Erreichen dieser Phasen bei den Slams. Fotokredit: Simon Bruty/USTA

Caroline Garcia Ons Jabeur Ajla Tomljanovic
SHARE