Elena Rybakina gezwungen, beim kommenden WTA-Turnier eine Qualifikation zu spielen?



by   |  LESUNGEN 706

Elena Rybakina gezwungen, beim kommenden WTA-Turnier eine Qualifikation zu spielen?

Wimbledonsiegerin Elena Rybakina wird bei den San Diego Open wahrscheinlich die Qualifikation spielen müssen. Rybakina, die Nummer 25 der Weltrangliste, hat sich für das WTA-500-Turnier in San Diego angemeldet. Die San Diego Open bieten ein hochkarätiges Teilnehmerinnenfeld, zu dem die topgesetzte Iga Swiatek und sechs weitere Top-10-Spielerinnen gehören.

Rybakina ist derzeit die fünfte Spielerin auf der Liste der Ersatzspielerinnen.

Der Grund, warum Rybakina immer noch außerhalb der Top-20 rangiert, ist, dass sie für ihren Wimbledon-Lauf nicht belohnt wurde.

Hätte Rybakina für ihren Wimbledon-Sieg Punkte erhalten, wäre sie jetzt wahrscheinlich in den Top-10 platziert. Die San Diego Open finden vom 10. bis 16. Oktober statt. Wenn Rybakina nicht eine Wildcard erhält oder mehrere Spielerinnen ausfallen, müsste sie wahrscheinlich die Qualifikation in San Diego spielen.

Rybakina kritisierte die WTA

Während ihrer Pressekonferenz vor dem Turnier bei den US Open kritisierte Rybakina die "schwache WTA-Führung" und sagte, sie fühle sich nicht wie eine Wimbledon-Siegerin.

Seit ihrem Sieg in Wimbledon wurde Rybakina nicht mehr allzu viel Aufmerksamkeit zuteil, und sie hat nicht die Anerkennung und den Respekt erhalten, den sie wahrscheinlich verdient hätte. "Ich würde sagen, das war ein großer Erfolg für mich", sagte Rybakina.

"Ich bin natürlich super stolz auf mein Team. (Aber) von der Erfahrung her würde ich sagen, dass es nicht das Größte war. Ich denke, das ist das Problem der Struktur der Tour. Ehrlich gesagt, eine etwas schwache Führung, weil wir so viele Dinge zu tun haben.

Es war mein Traum, Wimbledon zu gewinnen. Es ist schade. Ich habe das Gefühl, dass ich eigentlich nicht die Wimbledon-Meisterin bin. Man braucht Zeit, um das zu begreifen, aber wenn man von Turnier zu Turnier geht, fühlt man sich am Ende des Tages so."

Diese Woche spielt Rybakina in Portoroz. Am Mittwoch besiegte Rybakina Tereza Martincova und steht damit im Viertelfinale von Portoroz gegen Lesia Tsurenko. Es bleibt abzuwarten, ob Rybakina tatsächlich die Qualifikation in San Diego spielen muss.