Simona Halep über die Saison 2022, Panikattacken und Nasenoperationen



by   |  LESUNGEN 758

Simona Halep über die Saison 2022, Panikattacken und Nasenoperationen

Die Nummer 9 der Welt Simona Halep hat angekündigt, dass ihre Saison 2022 nach einer Nasenoperation beendet ist. In einer Mitteilung an ihre Fans reflektierte Halep ihre Saison 2022. "Im Februar war ich kurz davor, mit dem Tennis aufzuhören, weil ich nicht glaubte, dass ich genug Power habe, um wieder in die Top 10 zu kommen.

Ich habe viele ängstliche Momente erlebt und dachte, dass es an der Zeit ist, damit aufzuhören, weil es emotional ungesund ist", schrieb Halep in einer Nachricht auf ihren sozialen Medien. Nachdem sie im April Patrick Mouratoglou verpflichtet hatte, wollte Halep bei den French Open unbedingt gut abschneiden.

Leider setzte sie das zu sehr unter Druck, so dass sie mitten in ihrer Zweitrunden-Niederlage gegen Qinwen Zheng eine Panikattacke bekam. "Ich hatte das Gefühl, dass Roland Garros der Moment ist, in dem ich aufgrund der ganzen Arbeit, die ich geleistet habe, großartig spielen muss.

Ich konnte mit dem Druck nicht umgehen und bin zusammengebrochen. Als ich bei den US Open verloren habe, habe ich gemerkt, dass ich mental völlig erschöpft bin", gestand Halep.

Halep wird den Rest der Saison auslassen

Diese Woche entschied sich Halep, sich einem chirurgischen Eingriff zu unterziehen, um ihre Atemprobleme zu beheben.

Außerdem hatte Halep einen plastischen Eingriff an ihrer Nase. "Da ich schon seit vielen Jahren Probleme mit der Atmung hatte und diese mit der Zeit immer schlimmer wurden, beschloss ich, dem Rat meiner Ärzte zu folgen und die notwendige Operation durchzuführen.

Ich konnte es nicht früher tun, weil ich nicht die notwendigen drei Monate für die Erholung gefunden habe. Ich habe auch die ästhetische Vergangenheit, die ich schon lange machen wollte, da ich meine Nase überhaupt nicht mochte.

Ich weiß, dass viele von Ihnen mich verstehen können", fügte Halep hinzu. Zu ihren nächsten Plänen sagte Halep, dass sie sich eine Weile ausruhen und erholen wird, bevor sie wieder ins Geschehen eingreift.

"Im Moment denke ich an nichts anderes als an meine Genesung. Sicher ist, dass ich in diesem Jahr an keinem offiziellen Turnier mehr teilnehmen kann. Meine Saison 2022 ist vorbei. 2022, du warst ein interessantes Jahr mit allem Drum und Dran!

Wir sehen uns 2023 auf dem Platz! Ich habe das Gefühl, dass ich noch viel auf dem Tennisplatz zu tun habe und noch einige Ziele habe", sagte Halep abschließend.