Iga Swiatek hat 2022 die meisten Preisgelder gewonnen



by   |  LESUNGEN 868

Iga Swiatek hat 2022 die meisten Preisgelder gewonnen

Laut einer kürzlich von Eurosport erstellten Rangliste ist Iga Swiatek die Spielerin mit den meisten Preisgeldern im Jahr 2022. Ein Blick auf die unten stehende Rangliste zeigt, dass der frischgebackene US-Open-Sieger fast so viel gewonnen hat wie Rafael Nadal und Novak Djokovic zusammen.

Bemerkenswert ist auch, dass Swiatek die einzige Frau unter den Top 5 ist. Das ist keine Überraschung angesichts der Unberechenbarkeit, die auf der WTA-Tour vorherrscht.

Um die über 9 Millionen Dollar zu erreichen, die Iga Swiatek im Jahr 2022 gewonnen hat:
  • Sie schaffte es bis ins Halbfinale des Adelaide International;
  • Bei den Australian Open erreichte sie das Halbfinale;
  • Sie verlor in der 2.

    Runde der Dubai Tennis Championships;

  • Sie gewann in Doha (Katar);
  • Sie gewann Titel in Indian Wells und Miami;
  • Sie gewann das Stuttgart Open;
  • Sie hat in Rom triumphiert;
  • Sie gewann die French Open;
  • Sie wurde in der dritten Runde von Wimbledon gestoppt;
  • Bei den Poland Open verlor sie im Viertelfinale;
  • Bei den Kanada Open und in Cincinnati erreichte sie die dritte Runde;
  • Sie hat die US Open gewonnen.

Iga Swiatek machte einen Witz, als sie das Preisgeld der US Open erhielt

Die Weltranglistenerste Iga Swiatek war nach ihrem Sieg bei den US Open bester Laune und sagte scherzhaft, sie sei froh, dass ihr das Preisgeld in Höhe von 2,6 Millionen Dollar in Form eines Schecks und nicht in bar überreicht worden sei.

Im Finale der US Open im Dameneinzel besiegte die an Nummer eins gesetzte Swiatek die Tunesierin Ons Jabeur mit 6:2, 7:6 (5). Das Ergebnis: Iga Swiatek ist jetzt dreifacher Grand-Slam-Meisterin und um fast 3 Millionen Dollar reicher.

"Ich bin wirklich froh, dass es nicht in bar ist", konnte man Swiatek sagen hören. Außerdem trug Swiatek nach ihrem Sieg bei den US Open eine teure Uhr am Handgelenk. Sie entschied sich für eine Rolex Lady-Datejust in Everose Gold.

Laut Rolex, Iga Swiatek Datejust Uhr "ist in drei Größen erhältlich: 31, 36 und 41 mm. Jede Version ist mit einer großen Auswahl an Zifferblättern in verschiedenen Farben, Ausführungen und Materialien erhältlich.

Dazu gehören diamantbesetzte oder perlmuttfarbene Zifferblätter sowie Jubiläums-, Palmen- und geriffelte, lasergravierte Motive, die für einen besonders raffinierten Effekt auf ein traditionelles Sonnenschliff-Finish aufgebracht werden, das es nur bei der Datejust" gibt.