WTA Tokio: Qinwen Zheng und Liudmila Samsonova stehen sich im Finale gegenüber



by   |  LESUNGEN 838

WTA Tokio: Qinwen Zheng und Liudmila Samsonova stehen sich im Finale gegenüber

Am Sonntag wird Qinwen Zheng gegen Liudmila Samsonova um den Titel bei den Toray Pan Pacific Open in Japan spielen. Am Samstag erreichten Zheng und Samsonova das letzte Match des Turniers, nachdem sie ihre jeweiligen Halbfinalmatches am Samstag überstanden hatten.

Im ersten Halbfinale setzte sich Samsonova in einer Stunde und 27 Minuten mit 7:6(4), 6:2 gegen Shuai Zhang durch. Von den beiden Spielerinnen brachte Zhang einen höheren Prozentsatz an ersten Aufschlägen ins Feld - 77% gegenüber 59% bei Samsonova.

Wenn es jedoch darum ging, mit dem ersten Aufschlag Punkte zu gewinnen, war Samsonova besser als ihre Gegnerin, denn sie gewann 73 % ihrer ersten Aufschlagpunkte, während es bei ihr nur 58 % waren. Sie hatte 13 Asse für das Match, während Zhang keins schlug.

Im gesamten Match hatte Samsonova 40 Winner und 25 unerzwungene Fehler. Samsonova hat in den vier Turnieren, die sie in der zweiten Jahreshälfte bestritten hat, einschließlich des aktuellen Turniers, nur ein Spiel verloren.

Sie gewann die Titel bei den Citi Open und den Cleveland Open, bevor sie im Achtelfinale von Flushing Meadows ausschied.

Toray Pan Pacific Open: Qinwen Zheng war zu gut für Veronika Kudermetova

Im zweiten Halbfinale brauchte Zheng drei Sätze, um sich gegen Veronika Kudermetova von einem Satzrückstand zu erholen.

Zheng setzte sich nach drei Stunden und vier Minuten Spielzeit mit 5-7, 6-3, 7-6(3) durch. Zheng gewann 76% ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 71% bei Kudermetova, aber sie hatte Probleme, ihre zweiten Aufschlagpunkte zu gewinnen und gewann 49% gegenüber 63% bei Kudermetova.

Zheng hatte 10 Breakbälle und wehrte acht davon ab. Sie verwandelte auch zwei Breaks bei Kudermetovas Aufschlag. Nach dem Sieg sagte Zheng: "Nach dem Match, als ich den letzten Punkt gewann, war das Gefühl unglaublich.

Die Gegnerin hat unglaubliches Tennis gespielt. Sie hat einen wirklich guten Aufschlag und trifft den Ball hart, sie bewegt sich gut" Das Toray Pan Pacific Open-Finale ist das vierte in der Karriere von Liudmila Samsonova, die mit einer 100-prozentigen Final-Bilanz in das Match gehen wird.

Für Qinwen Zheng ist es hingegen das erste Mal, dass sie das Finale eines WTA-Turniers erreicht. Fotokredit: Kazuhiro Nogi