Eugenie Bouchard wird bei den Transylvania Open spielen



by   |  LESUNGEN 788

Eugenie Bouchard wird bei den Transylvania Open spielen

Genie Bouchard wird zusammen mit Emma Raducanu und der US-Open-2022-Doppelsiegerin Barbora Krejcikova als Wildcard bei den kommenden Transylvania Open antreten. Bouchard muss jedoch in der Qualifikation starten und das Hauptfeld erreichen, um eine Chance zu haben, auf einen der Stars zu treffen, die in Cluj-Napoca, Rumänien, spielen.

Falls Sie noch nie von Cluj gehört haben: Die Stadt liegt im Herzen Siebenbürgens und ist berühmt für die Ausrichtung eines der besten Musikfestivals der Welt, des Untold Festivals.

Bouchard wollte nach Rumänien kommen

Laut dem Turnierdirektor der Transylvania Open war Genie Bouchard diejenige, die sich an sie wandte und ihren Wunsch äußerte, in Cluj zu spielen.

"Wir freuen uns sehr, eine der beliebtesten Spielerinnen der WTA-Tour hier zu haben! Eugenie Bouchard hat gerade eine schwere Verletzung hinter sich und ist extrem motiviert, wieder an die Weltspitze zurückzukehren, wo sie lange Zeit war.

Genie hat sich bei uns gemeldet, und wir haben ihr gerne eine Wild Card für die Qualifikationsauslosung gegeben, was das Ganze noch attraktiver macht", so Patrick Ciorcila, Direktor der Transylvania Open.

Wer wird noch konkurrieren?

Nachfolgend sind alle Spielerinnen aufgeführt, die ihre Teilnahme an den Transylvania Open bisher angekündigt haben.

  1. KREJČÍKOVÁ, BARBORA (CZE) – 26 WTA
  2. BEGU, IRINA-CAMELIA (ROU) – 41 WTA
  3. POTAPOVA, ANASTASIA – 45 WTA
  4. KALININA, ANHELINA (UKR) – 47 WTA
  5. BONDAR, ANNA (HUN) – 52 WTA
  6. KOSTYUK, MARTA (UKR) – 54 WTA
  7. PAOLINI, JASMINE (ITA) – 55 WTA
  8. BRONZETTI, LUCIA (ITA) – 57 WTA
  9. SIEGEMUND, LAURA (GER) – 57 WTA (SR)
  10. SORRIBES TORMO, SARA (ESP) - 58 WTA
  11. WANG, XIYU (CHN) – 60 WTA
  12. PARRIZAS DIAZ, NURIA (ESP) – 63 WTA
  13. LI, ANN (USA) – 64 WTA
  14. BOGDAN, ANA (ROU) – 65 WTA
  15. MARTINCOVA, TEREZA (CZE) – 66 WTA
  16. LINETTE, MAGDA (POL) – 67 WTA
  17. PARRY, DIANE (FRA) – 71 WTA
  18. JUVAN, KAJA (SLO) – 72 WTA
  19. NIEMEIER, JULE (GER) – 73 WTA
  20. SHERIF, MAYAR (EGY) – 74 WTA
  21. KRUNIC, ALEKSANDRA (SRB) – 75 WTA
  22. RADUCANU, EMMA (GBR) – 83 WTA (WILD CARD)
  23. CRISTIAN, JAQUELINE (ROU) – 87 WTA (WILD CARD)